Theater

Nico & The Navigators im Radialsystem Berlin

Foto_von_Oliver_ProskeDer Name klingt nicht nur mehr nach einer Popband – die Gruppe spielt auch so. Nico & the Navigators ist das Label für ein bezauberndes, absurdes Ganzkörpertheater. „Obwohl ich dich kenne. Intelligente Feinde und bessere Hälften“ heißt nun das neueste Musiktheaterstück. Es geht um Freundschaft und ihre Grenzen, und um Paare, die zueinanderpassen oder auch nicht, und trotzdem nicht voneinander lassen können. Um all die komischen, schrecklichen und wunderbaren Dinge, die passieren, wenn Menschen sich darum mühen, zueinanderzukommen. Literarische Freund-Feindschaften, wie die zwischen Friedrich Nietzsche und Richard Wagner, bilden die assoziative Grundlage.
Foto_von_Oliver_Proske„Obwohl ich dich kenne“ ist ein Kontakthofspiel für vier Charaktere aus vier Nationen (Deutschland, England, Japan, Schweiz) und zwei Musiker. Im unentwegten Kampf um das Interesse der anderen werfen die Akteure mit Visitenkarten um sich, scheuen sich auch nicht davor, sich in eine stierkämpfende Carmen zu verwandeln. Oder, wenn es nicht anders geht, unter dem Tisch miteinander anzubandeln. Viel Lob gab es nach der Uraufführung in der Hamburger Kampnagelfabrik im März. Jetzt kommt „Obwohl ich dich kenne“ ins Radialsystem.

Text: Michaela Schlagenwerth
Foto: Oliver Proske

Obwohl ich dich kenne


Radialsystem V
,
Holzmarktstraße 33, Friedrichshain,
Do 9. bis So 12.10., 20 Uhr,

MEHR AKTUELLE REZENSIONEN:

Die Zofen in der Volksbühne

Der zerbrochne Krug am BE

Zwei arme polnische sprechende Rumänen im Gorki

Hamlet an der Schaubühne

Mehr über Cookies erfahren