Theater

Parzelle Paradies im Deutschen Theater

ParzelleParadiesDer Repertoire-Betrieb genügt dem Deutschen Theater nicht – immer wieder baut Intendant Ulrich Khuon Mini-Festivals in den Spielplan ein. Zum Saisonauftakt erzählen unter der von Annett Gröschners schönem Berlin-Buch übernommenen Überschrift „Parzelle Paradies“ ein halbes Dutzend Inszenierungen „Geschichten von hier“.  Zum Beispiel in Frank Abts Projekt „Kapitulation“ in der Box, in dem es um „Menschen am Scheideweg“ geht, irgendwo zwischen Niederlage, Durchwursteln und Durchhalten. Aus Leipzig kommt Sascha Hawemanns Adaption von Clemens Meyers Roman „Die Nacht, die Lichter“  und die Performance-Gruppe Ligna unternimmt eine radio-begleitetete Stadtführung über den Alexanderplatz.    

Text: Peter Laudenbach
Foto: Arno Declair

Parzelle Paradies
Deutsches Theater, 9.–12.9.,
www.deutschestheater.de

THEATER UND BÜHNE IN BERLIN VON A BIS Z

Mehr über Cookies erfahren