Theater

„The Rake’s Progress“ im Schiller Theater

Ruth-WalzJetzt inszeniert Krzysztof Warlikowski das Werk um die Karriere eines Lüstlings an der Staatsoper. Die Antwort des Regisseurs auf die Frage, was ihn an Strawinskys Oper fasziniert, weshalb er sie inszeniert: „Weil es eine Herausforderung ist. Man macht etwas nicht, weil es einfach ist. Sondern weil es schwierig ist. Ich hasse es, wie Oper meist gemacht wird. Die Oper ist noch immer geprägt vom bourgeoisen Geschmack des 19. Jahrhunderts.“   

Text: Peter Laudenbach

Foto: Ruth Walz 

The Rake’s Progress
Staatsoper im Schiller Theater, 10., 18., 20., 23.12. 19.30 Uhr, 12.12. 18.30 Uhr, 15.12. 19 Uhr

Mehr über Cookies erfahren