Theater

Star Freak Episode 1 im Gorki Studio

StarfreakAn Bord der USS Männerschweiß herrscht akute Auftragsflaute. Keine Mail im Postfach, nicht mal Spam, und wenn dann endlich doch ein Fax eintrifft, stammt es von Mutti. Der Weltraum: unendliche Weiten, unendliche Ödnis. Umso erleichterter ist die reichlich verstrahlte Crew unter Führung von Captain Bizarre, als schließlich doch noch Order zum Rettungseinsatz ergeht, weil auf Raumstation 137 eine Menschenmaid von den finsteren Remouladen verhökert werden soll. Voller Warp-Antrieb voraus. Der „Star Trek“-Kosmos hält immer mal wieder als dankbares Parodiematerial her. Liebevoll gestaltete Puppen kriegen als Wiedergänger der Raumschiff-Enterprise-Belegschaft die interstellare Krise. Aus Lieutenant Worf wird Torf, aus Android Data wird Dada. Vier Absolventen der Ernst Busch Schule für Puppenkunst, Friederike Hellmann, Anna Menzel, Inga Schmidt und Ulli Voland, ziehen ihr „Star Freak“-Spiel im Gorki-Foyer als kurzweilige Nonsens-Odyssee im Pappmachй-Raumschiff im Austern-Look auf. Albern, aber charmant.     

Text: Patrick Wildermann


tip-Bewertung: Annehmbar

Star Freak Episode 1?
Gorki Theater Foyer, Fr, 15.10. + Sa, 16.10., 22 Uhr

Mehr über Cookies erfahren