Theater

Tag der Neuen Musik beim Ultraschall-Festival 2012

Kulturradio vom RBB und Deutschlandradio Kultur bündeln am 28. Januar fünf musikalische Höhepunkte am „Tag der Neuen Musik„. Um 15 Uhr beginnt dieser besondere Tag mit Musik des Komponisten Kevin Volans. Danach spielt das Sheridan Ensemble Klassiker der Moderne, u.a. György Ligetis „Continuum“. Heimlicher Höhepunkt ist das Konzert mit dem vielleicht faszinierendstem Cellisten unserer Zeit: Lucas Fels. Er zeigt, wie sich der Celloklang in den letzten 65 Jahren entwickelt hat. Dazu spielt die Schlagzeugerin Robyn Schulkowsky, die von Ihren musikalischen Begegnungen mit den amerikanischen Komponisten Morton Feldman und Christian Wolff erzählt .

Tag der Neuen Musik im Radialsystem V

28.1., ab 15 Uhr

15 Uhr
Kevin Volans violin: piano (2009), cello: piano (2009),
viola: piano (2009) Uraufführungen

17 Uhr
Sheridan Ensemble, Werke von Fausto Romitelli (Domeniche alla Periferia dell’Impero. Prima Domenica (1996/97), György Ligeti (Continuum (1968) u.a.

19 Uhr
Lucas Fels (Cello), Robyn Schulkowsky (Schlagzeug): Sebastian Claren Hear Your Brother Hear (1998/2008), Uraufführung der neuen Version u.a.

20.30 Uhr
Musiker des Kammerensembles Neue Musik Berlin
Erhard Grosskopf: Klavierquintett (2011) Uraufführung, Rainer Riehn Trio (2011) Uraufführung der Neufassung und Helmut Oehring/Iris Ter Schiphorst Live (1997)

22.00 Uhr
Gregor Schulenburg, Boglбrka Pecze, Paul Hübner, Nina Janßen-Deinze; Werke von Karlheinz Stockhausen: Tierkreis (1975/1983), Helmut Lachenmann: Dal niente (Intйrieur III) /1970), Mark Andre: IV 3 (2009) und Pierre Boulez: Dialogue de l’ombre double (1985)

Mehr über Cookies erfahren