• Kultur
  • Theater
  • Theaterstück „Und jetzt bitte direkt in die Kamera!“

Theater

Theaterstück „Und jetzt bitte direkt in die Kamera!“

Und_jetzt_bitte_direkt_in_die_KameraDamaskus 2012: Noura entscheidet sich, die Erfahrungen von Gefängnisinsassen des Assad-­Regimes mit der Kamera zu dokumentieren. Es soll ihr Beitrag zur Revolte werden. Durch die Kamera verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fiktion. Noura ist hin- und hergerissen zwischen der Auseinandersetzung mit den Häftlingen und ihrer regimetreuen Familie. Der syrische ­Autor Mohammad Al Attar lebt und arbeitet heute in Beirut. Der Heimathafen zeigt die deutsche Erstaufführung seines Stücks „Und jetzt bitte direkt in die Kamera!“.    

Foto: Piero Chiussi

„Und jetzt bitte direkt in die Kamera!“
Pier 9 – Probebühne Heimathafen Neukölln, Hasenheide 9, zweiter Hinterhof,
Do 29.?–?Sa 31.8., 19.30 Uhr,
Karten-Tel. 61 10 13 13

 

Übersichtsseite Theater und Bühne

Kultur und Freizeit in Berlin

 

 

Mehr über Cookies erfahren