Theater

Versus im Chamäleon-Varietй

VersusVier Männer gegen vier Frauen und alle gegen die Schwerkraft. In „Versus“, der neuen Show im Chamäleon-Varietй, geht’s um den Kampf. Ein wenig einfallslos lässt Regisseur Markus Papst seine acht jungen Protagonisten in einem stilisierten Boxring (Podest und vier Stangen vom Boden bis zur Decke) zum großen Akrobatik-Battle antreten. Die Show kommt nur mühsam in die Gänge. Die Jungs toben sich balzend auf dem Boden und beim Stangentanz aus, während sich die Mädels,  kopfüber von der Decke hängend, oder im Synchron-Schaukeln am Trapez, kichernd die Lufthoheit sichern.

Bis zur Pause kann man sich (zumindest in der vom tip besuchten Voraufführung) dieses etwas dröge Vorturnen inklusive einiger „Unter der Gürtellinie“-Späßchen  getrost sparen.  Doch danach wird es besser. Auch wenn die Jungs weiterhin ihre Kaputzenshirts falsch herum tragen (kleine Verwegenheitsgeste an die Bustouristen aus der Provinz?) kommt der Abend langsam in Schwung.  Akrobat und Akrobatin finden nun sowohl zusammen als auch den Draht zum Publikum. Die acht umgarnen sich in so gekonnten wie schnörkellosen Luft-Boden-Flirts. Was vorher noch einfallslos wirkte, wächst sich jetzt zur so kraftvollen wie sinnlichen Show aus, zur aufs Wesentliche reduzierten Akrobatik.      
Text: Björn Trautwein
Foto: Lutske Veenstra

(tip-Bewertung: Annehmbar)

Termine: Versus
im  Chamäleon, Hackesche Höfe, Mitte, Di-Do 20 Uhr, Fr+Sa 19, 22 Uhr
TICKETS

weitere Rezensionen:

DIE NIBELUNGEN AM DEUTSCHEN THEATER 

„WAS IST EPISCHES THEATER?“ AN DER SCHAUBÜHNE 

LOVESICK AN DER NEUKÖLLNER OPER

QUAI WEST AN DER VOLKSBÜHNE

OSTERMEIERS „DÄMONEN“ AN DER SCHAUBÜHNE“

SCHILLERS „KABALE UND LIEBE“ AM DT

DIE FABELHAFTE VARIETE SHOW IM WINTERGARTEN

STRESS“ AM GRIPS THEATER

DAS PRINZIP MEESE AM GORKI THEATER

Theater und Bühne in Berlin von A bis Z

 

Mehr über Cookies erfahren