Theater

„Wie es euch gefällt“ im Naturpark Schöneberg

Der Narr spricht’s aus: „Schade, dass Idioten nicht vernünftig sagen dürfen, was Vernünftige Idiotisches tun.“ Spaßphilosoph Taffstein (Nico Selbach) ist der Sympathieträger in Christian Leonards Inszenierung von „Wie es euch gefällt“. Mit dem Liebesverwirrspiel läutet die Shakespeare Company Berlin ihre Sommersaison auf dem Schöneberger Südgelände ein. Witterungsbedingt zwar noch nicht als Open Air, sondern in der ehemaligen Lokhalle. Was aber die sechs Spieler nicht bremst, die in Mehrfach-Besetzung das komplette Komödien-Personal beleben, das Shakespeare zu Schäferstündchen und Krisengespräch im Ardenner Wald versammelt. Im Zentrum steht die als Mann verkleidete Herzogstochter Rosalinde (Kim Pfeiffer), die ihrem Geliebten Orlando (Laurens Walter) Gender-Studies für Fortgeschrittene abverlangt.

Company-Chef Leonard und Ensemble bringen diesen Rollen-Reigen in eigener Fassung als musikalisch aufgehübschte Shakespeare-Show auf die Bühne. Ziemlich vergnüglich und kalauerfreudig. Taffstein: „Was ist ein Keks unter einem Baum? Schattiges Plätzchen!“

Text: Patrick Wildermann

Foto: Axel Lauer

tip-Bewertung: Annehmbar

Wie es euch gefällt Naturpark Schöneberger Südgelände, Mi 4.6. bis Fr 6.6., 20 Uhr; Sa 7.6., 19 Uhr; Karten-Tel. 21 75 30 35

Mehr über Cookies erfahren