• Kultur
  • Zwei Empfehlungen von Inka Löwendorf

Kultur

Zwei Empfehlungen von Inka Löwendorf

Kostet nix – wo gibt’s das noch?! Und wenn man mal was nicht mag, kann man weiterstöbern nach noch nicht entdeckten Kunst- und Kulturschätzen. Am Sa 28.6. spielt im Rahmen des Festivals, im Studio des Heimathafens Neukölln, die Ghetto­akademie aus Hamburg-Wilhelmsburg ihr Stück: „Inner Rise: Mädchen gesucht“, eine gekonnte Collage aus Schauspiel, Video, Tanz und Rap. Wenn ihr das verpasst, seid ihr echte Opfas! Der Eintritt ist frei. Wenn ihr schon mal da seid, schaut ins Programmheft, da könnt ihr Märchenerzähler erleben, wie ihr sie noch nie gesehen habt. France Damian hat Menschen im Rollbergkiez gefragt, ob sie ein Märchen aus ihrem Herkunftsland erzählen würden, live in den jeweiligen Wohnzimmern der Märchentanten- und onkels! Lohnt sich!

Foto: Nina Zimmermann

Inner Rise: ?Mädchen gesucht, Heimathafen Neukölln, ?Karl-Marx-Straße 141, Neukölln, Sa 28.6., Tel. 56 82 13 33

Rollberger Geschichten­erzähler, Treffpunkt Cafй Stern, ?Falkstraße 24, Neukölln, ?Sa 28. + So 29.6., je 15.00 u. 17.00

Mehr über Cookies erfahren