• Kultur
  • Unterstützer für Projekt „Restmoderne“ gesucht

Kultur

Unterstützer für Projekt „Restmoderne“ gesucht

Restmoderne_Foto_von_Andreas_Muhs_restmodern.de

Es muss etwas Besonderes an sich haben und zwischen 1949 und 1989 gebaut worden sein. Restmodern hei?t das Projekt, das der Architekturfotograf und der Kurator im Deutschen Architekturmuseum seit 2001 verfolgen. 30 bis 50 Prozent der Fassaden sind seitdem verändert worden oder ganz verschwunden, sagt Muhs. Um diese verschwindende Stadterfahrung festzuhalten, wollen sie aus den Fotos, begleitet von kurzen Texten, ein Buch machen. Dazu suchen sie Unterstützter, die sich auf ihrer Homepage in eine Liste der Vorbesteller (kein Kaufzwang) eintragen.


Text:
Stefanie Dörre

Homepage Restmoderne

Mehr über Cookies erfahren