Kultur

Urlaub in Fantasien

Urlaub in Fantasien

Accio Zauberstab! Auch dieses Jahr öffnet das Zauberschloss im FEZ seine Toren für magische Winterferien. Verkleidet als Magier, Fee oder Drache erleben die „Muggelkinder“ den Alltag von Zauberschülern: Nach der Zuteilung durch den „Sprechenden Hut“ in eins der vier Häuser Griffindor, Slytherin, Ravenclaw und Hufflepuff nehmen die Zauberschüler an Unterrichtsfächern wie „Verteidigung gegen die dunklen Künste“, „Schottischer Tanz“ oder „Zauberstabkunde“ teil. Neben den üblichen Prüfungen zum Zaubergrad (ZAG) werden auch Quidditch-Turniere und ein Abschlussball veranstaltet, die vom täglichen Kampf um den Hauspokal begleitet werden.
„Auch für Möchtegern-Badenixen ist es möglich, in die Welt der Fabelwesen und Fantasie als Meerjungfrau einzutauchen. Bei den sogenannten Mermaiding-Schnupperkursen der Berliner Bäderbetriebe, die unter anderem während der Winterferien im Wellenbad am Spreewaldplatz und im Stadtbad Schöneberg stattfinden, lernen die Teilnehmerinnen in geliehenen Fischschwanz-Kostümen inklusive  Mono-Flosse, wie Meerjungfrauen zu schwimmen und zu tauchen.
Ebenfalls sehr fantastisch geht es in der Kifrie Medienwerkstatt zu. Denn dort wird Knete zum Leben erweckt, indem die Teilnehmer des Winterferienkurses selbst geformte Knetfiguren per eigens gedrehtem Animationsfilm zum Leben erwecken. Am Ende lockt das „große Kino“ – die Filmpremiere unter Freunden und Verwandten. Und eine DVD zum Mit-Nachhause-Nehmen.

Text:
Elanur Alsac

Foto: Xplicit

Zauberschloss ?Kontra Zauberschloss

Mermaiding: Schwimmen ?wie eine Meerjungfrau

Knettrickfilm aus der ­Kifrie-Medienwerkstatt

Weitere ?Winterferien­­­­aktivi­täten

Mehr über Cookies erfahren