• Kultur
  • Vattenfall Fotopreis 2011

Kultur

Vattenfall Fotopreis 2011

FotoapparatAngehende Fotografen und Fotodesigner bis 35 Jahre können sich bis 20. August 2011 mit einer erzählerischen Serie zum Thema Kooperation für den Vattenfall Fotopreis bewerben. Die Bewerbungen werden von einer Fachjury gesichtet. Ingo Taubhorn, Deichtorhallen Hamburg, Stephan Erfurt, C/O Berlin, Robert Lebeck, Fotograf, Rainer Knauber, Vattenfall Europe AG und Hanna Marie Ebert, Kuratorin der Sammlung Vattenfall, werden aus den eingesandten Arbeiten die drei stärksten Positionen auswählen.

Zum Thema: Niemand kommt allein durchs Leben. Kooperationen treten in der Natur in unzähligen Spielarten auf – vom sich verbindenden Aminosäuren bis zu koloniebildenden Ameisen. Menschen kooperieren auf unmittelbarer persönlicher Ebene und in größeren gesellschaftlichen Systemen wie Vereinen, Unternehmen und Staaten. Was aber ist die Voraussetzung, was der Nutzen dieses Miteinanders? Welche unterschiedlichen Formen des Zusammenwirkens der Kräfte gibt es? Und wie kann kollektives Handeln visuell gezeigt werden? Junge Fotografen sind eingeladen, das Thema Kooperation frei zu interpretieren und auch metaphorisch auszulegen.

Die Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular ist unter www.vattenfall.de/fotopreis zu finden.

Foto: Günter Havlena/pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren