• Kultur
  • Zeitkunst Festival in der Villa Elisabeth

Kultur

Zeitkunst Festival in der Villa Elisabeth

Psychopax
Kammermusik
und Gegenwartsliteratur: um diese beiden Künste auf eine innovative Art und Weise im Einklang ertönen zu lassen, wurden elf Autoren, 15 Kammermusiker und acht Schauspieler für Zeitkunst engagiert. Das besondere an dem Festival: Es soll eine Verbindung beider Künste entstehen, „ein Dialog zwischen Kammermusik und Gegenwartsliteratur“. Text und Musik sollen als Ganzes aber auch jedes Element für sich verstanden werden, die Aufgabe der Künstler ist es, „Anknüpfungspunkte zwischen Text und Musik zu erkunden, hör- und erlebbar zu machen“, wobei die jeweils andere Kunstart als Inspirationsquelle gedient hat.

Am 7. und 8. November ist das Festival für Kammermusik und Gegenwartsliteratur in der Villa Elisabeth zu erleben. Das Festival wird am 7.11. mit einem Eröffnungskonzertlesung eingeleitet, der darauf folgende Tag bietet eine Matinйe, eine Konzertlesung am Nachmittag und eine Abschluss-Konzertlesung. Den Abschluss des 2-tägigen Zeitkunst-Festivals krönt am 8.11. das Theaterstück „Psychopax“, das unter anderem von der Autorin und Bloggerin Lilly Jaeckl mitinszeniert worden ist

Ein Pianist (Matan Porat), ein Streichquartett (angeführt von Julian Arp) und vier Schauspielerinnen wirken bei dem Stück mit, das von einer schlafmittelabhängigen, innerlich zerrütteten Mutter (Anna) mit einer pubertierenden Tochter handelt. Anna wird seit Jahren in ihren Träumen von einem Mann aufgesucht, mit dem sie eine imaginäre leidenschaftliche Liebesbeziehung führt. Sie fängt an, Wiens Straßen auf der Suche nach diesem Mann abzuklappern, beschmiert Parkbänke und Wände mit dem Kennwort: „seelenfrieden“, in der Hoffnung, ihn in der Realität wiederzufinden.

„Das Stück ist eine Reflexion über den alltäglichen Wahnzustand einer Gesellschaft, die auf Leistung programmiert ist und unter Einfluss chemischer Präparate, multimedialer Zerstreuung und unterbewusster Zwänge in sich zerfällt.“

Foto: Videoprojektion aus „Psychopax“

Zeitkunst
Festival für Kammermusik und Gegenwartsliteratur

Villa Elisabeth,
Sa, 7.11.: Eröffnungskonzertlesung, 19 Uhr
So, 8.11.:
Martinйe, 11 Uhr, Konzertlesung am Nachmittag, 15 Uhr, Abschluss-Konzertlesung, 19 Uhr,
Theateraufführung „Psychopax“, 19 Uhr (Lilly Jaeckl / Tip online Literaturblog)

www.zeitkunst-festival.de
Tickethotline: Konzerthaus Berlin 030 / 20 309 2101

 

Mehr über Cookies erfahren