• Kultur
  • Die Spreeparade 2009 in Berlin

Kultur

Die Spreeparade 2009 in Berlin

Spreeparade 2009Musiker und Ensembles unterschiedlicher Genres lassen die Spree zwischen Historischem Hafen und Oberbaumbrücke zur Bühne werden. Während das Publikum auf historischen Booten den Fluss entlang fährt, säumen die Künstler musizierend das Ufer: Alte Musik trifft auf Tango, Chöre singen Werke von Brahms und Monteverdi, schräger Pop begegnet
Flöten und Schalmeien, improvisierende Musiker entwickeln neue Klänge für die Flusslandschaft.

Die Boote starten im RADIALSYSTEM V sowie im Historischen Hafen auf der Fischerinsel (Inselbrücke, gegenüber dem Märkischen Ufer) zur Rundfahrt. Zudem sind alle Kinder eingeladen, auf der Spreeterrasse des RADIALSYSTEM V selbstgebaute Boote Regatta fahren zu lassen: Ein Wasserbecken wird eigens für sie aufgebaut. Als besonderes Schmankerl haben Groß und Klein außerdem die Möglichkeit ein echtes Boot der Wasserpolizei zu besichtigen, das am RADIALSYSTEM V anlegt.
Wer nicht gleich einen Platz auf einem der Schiffe ergattert, der kann neben seinem Gehörsinn auch seinen Gaumen verwöhnen und lässt sich erstmal ein Stück Kuchen auf der Spreeterrasse schmecken, oder genießt frisch Gegrilltes in der Abendsonne.
Ein Fest für alle Sinne!


Einige Highlights der Veranstaltung
Al Chem und Christian Günther vom Ensemble Berliner Ring werden auf selbstgebauten Maschinen Improvisationen und Strukturen generieren und regenerieren. Der Chor der Kulturen der Welt präsentiert Highlights aus seinem Programm, das bereits beim Festival Wassermusik im HKW vorgestellt wurde. Schwermütigen Tango inszeniert Sergio Gobi Trio am Strand von Kiki Blofeld. Sabine Worthmann (Kontrabass) und Denis Aebli (Cymbalon) überraschen mit einer Wall of Sound unter der Jannowitzbrücke.
Das Nesin Howhannessijan Trio verbindet Elemente aus verschiedenen Musiktraditionen und schafft dabei neue Formen des Jazz und Felix Astor & Bossa Nova 3 holen brasilianische Musik ins Watergate an der Oberbaumbrücke.

Spreeparade 2009
am Sa 5.9., 15 bis 20 Uhr, Historischer Hafen

Radialsystem V

Mehr über Cookies erfahren