Kultur & Freizeit in Berlin

Kunstkopf: Anna Franziska Schwarzbach

In der Serie Kunstkopf präsentieren wir einzelne Kunstwerke spezieller Künstler. Anna Franzsika Schwarzbach findet z.B. kleine Menschen im Feuerholz.

Anna Franziska Schwarzbachtip Neben den Eisenskulpturen tauchen jetzt immer mehr Holzfiguren auf?
Franziska Schwarzbach Ich mag dieses rostige Eisen, das Erdverbundene, auch diesen etwas leidvollen Ausdruck, das Ärmliche. Dann wurden hier die Linden gefällt und die Stämme auf Kaminlänge gesägt, die habe ich mir dann reingezottelt.

tip Das Material Holz diktiert auch nicht die Geschwindigkeit beim Arbeiten.
Schwarzbach Ja, das auch. Wenn das überflüssige Drumherum weg ist, dann fängt man an, die Seele rauszuholen, dieses kleine Wesen, das vielleicht in dem Holz gesteckt hat.

tip Welche Geschichte haben diese Figuren?
Schwarzbach Das geht auf ein Buch zurück, „Im Herzen waren wir Riesen“, von einer kleinwüchsigen Künstlerfamilie in Rumänien, die den Holocaust überlebt hat. Was ich zum Ausdruck bringen will, ist dieses Austilgen vom nicht Genormten. Diese Gleichmacherei, alles in Norm bringen, das hasse ich.

Nachgefragt + Foto: Constanze Suhr

Franziska Schwarzbach, Skulpturen und Zeichnungen, Kunstgießerei Flierl, Frieseckestraße 17, Prenzlauer Berg, bis 29.1.2010; www.kunstgiesserei-flierl.de

„Eisen Kunst Guss“, Ev. Kirche zu Wartenberg, Falkenberger Chaussee 93, Hohenschönhausen, 9.-31.1.2010, Mo, Mi 15-18 Uhr

Weitere Kunstköpfe:

 

Kommentiere diesen Beitrag