Einkaufszentren

Alexa – das Shopping-Center am Alexanderplatz

Als das Alexa 2007 eröffnete, war es das zweitgrößte Einkaufszentrum Berlins. Und auch, wenn inzwischen nicht mehr nur die Gropius-Passagen größer sind: Zentraler als das Alexa geht es kaum. Denn der Shopping-Tempel liegt direkt am Alexanderplatz, einem der meistbesuchten Orte in Berlin.

Das Alexa am Alexanderplatz gehört zu den größten Malls in Berlin. Foto: Imago Images/Jürgen Ritter

Die zentrale Lage erklärt die gute Vermietungssituation: 140 Shops können erkundet werden – entsprechend voll ist es vor allem zu Stoßzeiten und an Wochenenden. „Das ALEXA Berlin ist lichtdurchflutet und glänzt mit Art Déco sowie dem Charme der 20er Jahre“, gibt man sich online stolz – wobei nicht alle Architekturfans vom Alexa begeistert sind.

Das Alexa hat das Angebot in fünf „Shoppingwelten“ unterteilt: Young Fashion Mall, Living Essentials, Decoration & More, Sports Zone, Food Court. Geschäfte befinden sich auf ingesamt fünf der sechs Ebenen, wobei auf Ebene 3 neben der Bowlingbahn nur noch MediaMarkt Verkaufsfläche hat.

In Kombination mit dem Alexanderplatz, wo unter anderem Kaufhof, C&A, Primark und Saturn große Geschäfte haben, ist das Areal eine der ersten Adressen der Stadt zum Einkaufen – wenn es vorrangig um Massenware und bekannte Ketten geht.

Rund 140 Geschäfte im Alexa – und eine Bowlingbahn

Innenansicht: Es gibt rund 140 Geschäfte im Alexa. Foto: Imago Images/Schöning

Der Food Court ist durchaus abwechslungsreich, von der Currywurst bis zur Poké-Bowl im Hawaii-Style reicht das Angebot. Immer wieder finden zum Beispiel Autogrammstunden im Alexa statt, Ankermieter ist MediaMarkt mit einer der größten Filialen im Berliner Raum. Besucher haben eine Stunde lang kostenlos Wifi, zusätzlich bieten zum Beispiel Esprit, Starbucks und H&M eigene Hotspots.

Alexa: Öffnungszeiten, Anreise, Parkplätze und Shops

  • Größe: 43.000 m² Verkaufsfläche (rund 140 Shops), 2.000 m² Gastronomie (rund 30 Angebote) und 9.000 m² Freizeit- und Unterhaltungsfläche.
  • Besonderheit: Bowling Center im 3. OG, Fitnessstudio im 4. OG
  • Anfahrt: Am Alexanderplatz halten Busse, Bahnen und Trams, zudem gibt es eine Tiefgarage die mehr als 1600 Parkplätze für Autos hat, geöffnet von 6–0.30 Uhr, ab 1,30 Euro pro Stunde, Tag 12 Euro. Es gibt auch Monats- und Saisonpreise.
  • Adresse: Grunerstraße 20, Mitte
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa 10–21 Uhr
  • Homepage

Immer neue Empfehlungen zum Shoppen findet ihr hier bei tipBerlin. 12 der schönsten Blumenläden der Stadt haben wir hier gelistet. Unweit des Alexa befindet sich der Fernsehturm – wenn ihr die Stadt mal oben sehen wollt. Der Alexanderplatz ist das turbulente Zentrum der Stadt – eine Zeitreise.

Mehr über Cookies erfahren