Shopping

Dederon Design in Kreuzberg

DederonAls die Kulturwissenschaftlerin Melanie Thamm 1999 von Niedersachsen nach Pankow zog, fielen ihr die vielen alten Damen mit den knallbunten Beuteln auf. Sie sprach die Beutel-Damen an und erfuhr, dass es sich bei dem Stoff um Dederon handelt, das Perlon des Ostens, das seinen Namen tatsächlich aus der Kombination von DDR und der Wortendung -on erhalten hatte. Sie begann, selber Taschen zu nähen, inzwischen gibt es verschiedene Modelle wie den Rüschen-, den Heimat- und den Ringbeutel.

Ein tolles Material, das auch nach 20 Jahren und x Wäschen noch fit ist, nur direkt auf der Haut tragen – früher gab es unter anderem Dederon-Hemden – sollte man es nicht. Auch das erfährt man im Laden von Melanie Thamm, denn sie hat einiges über die Geschichte des Stoffes zusammengetragen.

Text: Stefanie Dörre

Dederon Design Muskauer Straße 45,
Kreuzberg,
Tel. 0179-512 21 37,
Mi 15-18 Uhr, Do+Fr 11-13 + 15-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr,
und nach Vereinbarung

Mehr über Cookies erfahren