Berlins Beste

Mützen- und Hutgeschäfte in Berlin: Gut behütet durch den Herbst

Im Berliner Herbst braucht man oft mehr als zwiebel-schichtige Bekleidung, Schals und Boots oder Turnschuhe. Da kann eine Kopfbedeckung schon Wunder wirken. Als wärmender Schutz vor Wind und Kälte. Oder für die mühsam hergerichtete Frise. In einem unserer Mützen- und Hutgeschäfte in Berlin werdet ihr ganz bestimmt fündig.


Captn-Crop: Manufaktur für Mützen und Hüte in Berlin

Einer unserer Lieblings-Hutgeschäfte in Berlin. Auf dem Foto die Jungs von Catn-Crop. Moritz und Kony.  Foto: Catn-Crop Berlin
Eines unserer Lieblings-Hutgeschäfte in Berlin. Auf dem Foto die Jungs von Catn-Crop. Moritz und Kony. Foto: Catn-Crop Berlin

Das Berliner Hut-Label Catn-Crop setzt auf Nachhaltigkeit. Um ihren öklogischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, machen Moritz Wolfgruber und sein Team vom Design bis zur Produktion wirklich alles selber. Hier findet ihr besondere Hüte, Caps und auch andere Accessoires wie Bauchtaschen und Rucksäcke, die ohnehin schon stylische Outfits nochmal extra pimpen. Bei Catn-Crop könnt ihr aus handwerklich angefertigten Einzelstücken wählen oder einen Design- und Größenwunsch nach eigenen Vorstellungen äußern.


Kleemann Hüte

Doreen Persche ist Inhaberin des besonderen Berliner Hutgeschäfts.  Foto: Kleemann Hüte
Doreen Persche ist Inhaberin des besonderen Berliner Hutgeschäfts. Foto: Kleemann Hüte

Bereits 1905 wurde das Label Kleemann Hüte begründet. Seit 1998 wird es von der Modistin Doreen Porsche weitergeführt. Der Berliner Store im 1930er-Jahre-Look vereint eine nostalgische Gemütlichkeit mit einem zeitgemäß, modischen Sortiment. Hier gibt es sowohl Modelle aus dem Kleemann-Atelier als auch Hut-Modelle bekannter Marken wie Stetson, Mayser, Göttmann, Bullani oder Seeberger.


Panama Hutgalerie

Hüte vom Feinsten gibt es auch in diesem unserer Favoriten der Hutgeschäfte in Berlin.  Foto: Panama Hutgalerie
Hüte vom Feinsten gibt es auch in diesem unserer Favoriten der Hutgeschäfte in Berlin. Foto: Panama Hutgalerie

Die Panama Hutgalerie gestaltet und produziert seit 2005 ihre eigene Kollektion „Feine Hüte“ und verkauft Premium Modelle von Mayser, Stetson, Borsalino, Faustmann und ReHat Berlin. Nach dem Motto „Save the planet and be good-looking!“ werden für die Hutmodelle der eigenen Kollektion ausschliesslich alte Stoffe verwendet, die in einem Upcycling-Prozess in neuer Schönheit wieder erstrahlen.

  • Panama Hutgalerie Wiener Straße 60, Kreuzberg und Goltzstraße 38, Schöneberg | Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-19 Uhr, www.panamahutgalerie.de

Stetson Store Berlin

View this post on Instagram

A post shared by STETSON STORE BERLIN (@stetson_berlin)

Stetson ist eine der wohl bekanntesten Hutmarken, dessen Modelle auch in zahlreichen anderen Hut-Shops vertreten sind. „Zeitlos und stilvoll“ heißt das Motto. Und dieses ist zutreffend. In dem Berliner Geschäft gibt es trendaktuelle Mützen oder über Jahre bewährte, klassische Hüte zu kaufen. Von Ballonmützen, Baskenmützen, Strickmützen, Beanies bis hin zu Lederhüten, Schlapphüten, Zylinder Hüten und Stoffhüten. Also so ziemlich alles, was der Hut- und Mützenfan begehrt.

  • Stetson Store Berlin Münzstraße 21, Mitte | Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19, Sa 10-19 Uhr, https://stetson.eu/de

Der Hut-Palast von Fiona Bennett

Unsere Tour mit der Hutdesignerin Fiona Bennett entlang der Potsdamer Straße.  Foto: Lena Ganssmann
Unsere Tour mit der Hutdesignerin Fiona Bennett entlang der Potsdamer Straße. Foto: Lena Ganssmann

Hutmode vom Feinsten. Zu bestaunen, anzuprobieren und zu kaufen in einem weißen, riesigen Atelier. So stilvoll, wie ihre Hüte selbst. Fiona Bennett ist schon längst ein bekannter Name. Ihre Hüte werden von Hutliebhabern der Berliner High Class getragen. Und schaut man sich die vielversprechenden Modelle einmal an, dann versteht man auch, warum. Das sind keine Hüte, mit denen man sein Outfit so einfach ergänzt. Sondern Hüte, nach denen man sein restliches Outfit ausrichtet. Fiona Bennett ist eine wahre Hut-Künstlerin. Davon konnten wir uns auch schon 2019 bei unserer Tour mit ihr entlang der Potsdamer Straße überzeugen.


Das Label ReHats Berlin: Stilvoll für Kopf und Umwelt

Hutgeschäfte in Berlin setzen nicht immer auf Nachhaltigkeit. Für ReHats Berlin ist das undenkbar. Sie retten nicht nur frierende Köpfe, sondern auch unsere Umwelt.  Foto: ReHats Berlin
Hutgeschäfte in Berlin setzen nicht immer auf Nachhaltigkeit. Für ReHats Berlin ist das undenkbar. Sie retten nicht nur frierende Köpfe, sondern auch unsere Umwelt. Foto: ReHats Berlin

Hüte, die nicht nur euren Kopf, sondern auch die Umwelt behüten. Die Inhaber Stefan Korn und Stanislaus Teichmann verwenden für ihre Hut-Kunst ausschließlich wiederverwendbare Materialien. Von Kaffeesäcken über Jeans und Arbeitskleidung. Dabei entstehen stylische Hut- und Mützenkreationen. Ihre Modelle sind handgenäht und einzeln gepresst. Auch die Farben sind nicht chemisch, sondern entstehen dadurch, dass Recycling-Fasern gemischt werden. Geht es um die Produktion, setzen sie auf wassersparende Methoden. Dadurch werden bei der Herstellung eines einzelnen Huts – im Vergleich zur nicht-nachhaltigen Methode, für die neue Baumwolle verwendet wird – ganze 2500 Liter Wasser gespart.

Wie viele andere Geschäfte mussten auch ReHats Berlin ihren Laden im März 2020 schließen. Seitdem gibt es das besonderes Sortiment nur noch über den Online-Shop zu kaufen. Wunderbare Hüte, wärmende und stylische Mützen und Gesichtsmasken bekommt ihr bei ReHats Berlin. Und ab dem 1. Oktober kommt ihre neue Kollektion „Eiszeit“ auf den Markt.


Eine Auswahl so bunt und vielfältig wie Berlin selbst: Save the Cake

Eines der Hutgeschäfte in Berlin mit so viel Auswahl, dass Hutliebhaber*innen gar nicht mehr von hier weg wollen. Foto: Monique Wüstenhagen

Seit 2014 gibt es den bunten Laden, der zum Stöbern und Anprobieren einlädt, was das Zeug hält. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Klassische und ausgefallene Hüte für alle, die Hüte lieben oder sich in sie verlieben wollen. Inhaberin Ulli Scheer berät euch gerne in ihrem Geschäft in der Graefestraße, in dem vom Boden bis zur Decke in zwei Verkaufsräumen unterschiedlichste Modelle Hüte ausgestellt sind.


Hut & Vino am Mauerpark von Hut.Berlin

Stilvolle Berliner Hutkultur von Hut.Berlin gibt es in ihrem Hutgeschäft Hut&Vino am Mauerpark.  Foto: Hut.Berlin
Stilvolle Berliner Hutkultur von Hut.Berlin gibt es in ihrem Hutgeschäft Hut&Vino am Mauerpark. Foto: Petra von Wertvoll Fotografie

Hier gibt es alles, was der Kopf begehrt. Stilvolle Berliner Hutkultur von Schirm- und Ballonmützen bis hin zu Woll- und Haarfilzhüten. Mitani von Carnap und Udo Richter haben in Berlin ihre Leidenschaft für die Hutmacherei entdeckt. Und diese Leidenschaft in Hutform gibt es nun im Online-Shop Hut.Berlin und im Berliner Store Hut & Vino am Mauerpark zu kaufen.

  • Hut.Berlin Schwedter Str. 52, Prenzlauer Berg| Öffnungszeiten: Di-Sa 12-19 Uhr, https://hut.berlin/

Gibt es gleich drei mal in Berlin: Hut Styler

Klassische, schöne Mützen gibt es auch bei Hut Styler. Foto: Hut Styler

Drei junge Männer aus Berlin haben einst ihr Konzept auf den Markt gebracht und nun gibt es Hut Styler gleich dreimal in Berlin. Alle Geschäfte versorgen euch mit einem ganz breitgefächertem Sortiment an Mützen und Hüten. Von bekannten Marken wie Bigalli, Brixton und Faustmann bis hin zu Mayser, Stetson und Kangol.

  • Hut Styler Spandauer Str. 27, Mitte; Grunerstraße 20, Mitte und Tamara-Danz-Str. 11, Friedrichshain | Öffnungszeiten: Spandauer Str. und Tamara-Danz-Str. Mo-Sa 10-20 Uhr, Grunerstraße Mo-Sa 11-18 Uhr, https://www.hut-styler.de/

Chapeaux Berlin

Seit 1995 fertigt Andrea Curti in ihrer Ladenwerkstadt in Charlottenburg hochwertige und ausgefallene Hüte aus ebenso hochwertigen, ausgefallenen Materialien an. Bei Chapeaux kann man schicke Mützen und Hüte aller Art anprobieren, bis man mitunter mit etwas weniger Geld in der Tasche, aber viel mehr Glücksgefühl im Kopf nach Hause geht, weil einem alle so gut gefallen. Auch Braut- und Abendobjekte sind in dem schicken Berliner Store erhältlich.


Der Hut Salon von Susanne Gäbel

Eines der Hutgeschäfte in Berlin, dessen Hüte auch schon auf der Fashion Week in Berlin zu sehen war. Foto: Christian Schneegass

Der Hut Salon von Susanne Gäbe ist seit 1998 mit einem eigenem Damen- und einem Herren-Geschäft und eigener Werkstadt in Charlottenburg zuhause. Die Modemeisterin hat auch bereits für Film-Produktionen wie Babylon Berlin oder “Almanya – Willkommen in Deutschland” historische Nachbearbeitungen oder besondere Hüte angefertigt. Eine echte Hutmanufaktur. Zudem wurde sie mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Zum Beispiel dem Landespreis gestaltendes Handwerk 2009 oder der 2015.


Lust auf noch mehr Berlin im Herbst?

Bevor das Wetter eine Standard-Ausrede wird, um zuhause zu bleiben, findet ihr hier 12 Tipps, um sich den goldenen Berliner Herbst zu versüßen. Oder habt ihr Lust, Berlin mal anders zu erkunden? Diese 12 Ausflugstips, zeigen euch die Hauptstadt von neuen Seiten. Auch das Berliner Umland hat so einiges an tollen Ausflugszielen zu bieten: So schön ist es vor den Toren der Stadt.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad