Shopping

In Ketten schön

SpreeglanzFür das Projekt Spreeglanz setzen sich junge internationale Künstler aus unterschiedlichen Bereichen spielerisch mit Materialien und Formen auseinander und entwickeln dabei kreativen Schmuck, der einen zweiten Blick lohnt. Halsschmuck aus Gliedern einer Fahrradkette,
Perlenschnüre mit Anhängern aus fotogeätztem Messing, Ringe mit winzigen Büchern oder Silberschmuck in Form eines Teebeutels – die Resultate sind beeindruckend. Wer hätte gedacht, dass sich aus den kleinen Plasktiklaschen von Milchpackungen Gala-kompatibler Schmuck kreieren lässt? Spreeglanz ist ein langfristiges Projekt der Schmuckfirma Bastian Inverun. Sie lädt wechselnde Designer nach Berlin ein, die zusammenarbeiten und im Spreeglanz-Showroom ihre tragbaren Kunstwerke verkaufen (Zeiten erfragen).

Text: msea
Foto: Stefanie Raschke

Spreeglanz Strausberger Platz 4, Friedrichshain, Tel. 21 23 71 93, www.spreeglanz.com

Mehr über Cookies erfahren