Shopping

Nerdig: Riesenbrillen aus Fensterglas

Bisher nannte man sie schlicht Omabrillen und getragen wurden sie – von Omas und Opas natürlich. Und von Strebern, Computerfreaks und anderen Sonderlingen. Es geht um diese großen, hässlichen Brillen mit den dicken Gläsern. Mit so einer Brille wirkt jeder – egal, wann, wo und wie er sie trägt – irgendwie komisch und total uncool. Umso erstaunlicher, dass man die Sehhilfen zur Zeit überall sieht: in den Cafйs und Clubs, auf Open-Air-Partys und sogar in Modeläden wie American Apparel. Die riesigen Gestelle, meistens bloß mit Fensterglas, sind das neue Modeaccessoire stilbewusster Twenty- und Thirtysomethings in Berlin-Mitte. Nerd sein ist in, das neue Idol ist der absolut unstylische Napoleon Dynamite (Foto) aus der gleichnamigen amerikanischen Komödie. Warum blöd aussehen plötzlich toll ist? Keine Ahnung.          

Text: Kawa
Foto: 2004 Twentieth Cenutry Fox

Auf Flohmärkten und in verschiedenen Läden u.a. bei American Apparel, Münzstraße 19, Mitte

Mehr über Cookies erfahren