• Lifestyle
  • Shopping
  • Potsdamer Platz Arkaden: Zwischen Umbauarbeiten und Vorfreude auf 2022

Einkaufszentren

Potsdamer Platz Arkaden: Zwischen Umbauarbeiten und Vorfreude auf 2022

Die Potsdamer Platz Arkaden sind eine 180 Meter lange Einkaufspassage inmitten des Potsdamer Platz. Jahrelang waren die Arkaden eine belebte, immer gut besuchte Einkaufsmeile. Seit April 2020 wird sie renoviert, saniert und umgebaut.

Schon seit Jahren kämpft die Mall gegen Bedeutungsverlust, viele Mieter haben sich in die schicken, neuen Häuser verabschiedet, etwas die nahegelegen Mall of Berlin. Im Frühjahr 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein – und dem etwas in die Jahre gekommenen Center neue Impulse geben.

Potsdamer Platz Arkaden
Die Potsdamer Platz Arkaden waren einmal eine belebte Einkaufsmeile. Im Frühjahr 2022 sollen die Umbauarbeiten vollendet sein. Foto: imago images/Joko

Das nun mehr als 20 Jahre alte Gebäude mit den hohen Fenstern aus Glas und seinen Terrakotta-Fassaden wurde nach den Ideen eines internationalen Architektenteam gestaltet. 130 Geschäfte erfreuten täglich rund 40.000 Besucher*innen, bevor immer mehr Geschäfte schlossen und das Center von innen immer trister und leerer wirkte.

Potsdamer Platz Arkaden
So sieht es gerade in den Potsdamer Platz Arkaden aus. Fast alle Läden sind geschlossen. Foto: imago images/Pemax

Die laufenden Umbauarbeiten erlauben Besucher*innen zwar noch das Gebäude zu betreten, viel zu entdecken gibt es momentan aber nicht. Traditionell findet in den Arkaden auch ein Vorkauf für Karten für die Berlinale statt wenn diese nicht auch noch pandemiebedingt ins Netz verlegt wird. 

Potsdamer Platz Arkaden
Der Verkauf von Tickets für die Berlinale in den Potsdamer Platz Arkaden 2020. Foto: imago images/Stefan Zeitz

Was ist denn jetzt für die neuen Potsdamer Platz Arkaden geplant?

Der kanadische Besitzer plant inmitten der Shopping-Mall eine Markthalle zu errichten, in der nachhaltige Produkte aus aller Welt und der Region verkauft werden sollen. Künftig sind nur noch 90 Ladengeschäfte aus sechs verschiedenen Themenwelten geplant. Von Fashion über Sport und Lifestyle bis Technik soll für jede*n etwas dabei sein. Und auch Gastronomiebetriebe sollen nicht zu kurz kommen. Freuen dürfen wir uns auf internationale sowie nationale Restaurantbetriebe.

Öffnungszeiten, Anreise, Parkplätze und Shops

  • Größe: 40.000m2 Verkaufsfläche auf 3 Etagen
  • Besonderheit: Wir wissen nicht genau, was da alles auf uns zu kommt, aber es klingt vielversprechend. Und wir warten gespannt auf das Frühjahr 2022.
  • Anfahrt: S-Bahn Potsdamer Platz S1, S2, U-Bahn Potsdamer Platz U2, U25 und U26, Busse 129, 148, 200, 248, 348 und 4000 Parkplätze für Besucher
  • Adresse: Alte Potsdamer Straße 7, Mitte
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-22 Uhr und Sonderöffnungszeiten
  • Homepage

Lust auf noch mehr Berlin?

Weitere Einkaufszentren und Kaufhäuser findet ihr hier. Immer neue Empfehlungen zum Shoppen findet ihr hier bei tipBerlin. Das Sony Center Berlin verschenkt jetzt virtuelle Weihnachtsevents. Der U-Bahnhof Französische Straße in Berlin wird geschlossen. Was dort neues entstehen soll, erfahrt ihr hier.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad