Shopping

Schmuck & Accessoires in Berlin

klimbimSCHMUCK IDEEN:

Ausgefallener Schmuck von Klimbim
Der Designer François Locher arbeitet unter anderem mit Weidenkätzchen

Zementierter Schmuck von Miriam Arentz Schmuckdesign
Perlen aus Beton

Zarte Harnische von Carni
Die moderne Ritterrüstung für Mann und Frau:

Halsschmuck aus Gliedern einer Fahrradkette
Das Projekt Spreeglanz spielt mit ungewöhnlichen Materialien und Formen (Foto: Stefanie Raschke)

Ideenreich: Accessoires mal anders
Das Label lässt sich von der Puppenstube inspirieren.

Schmuck aus Plexiglas von Suparina
Die Grafikdesignerin Marina Neumann kommt aus der zweidimensionalen Gestaltung, und das gibt ihren Schmuckstücken die besondere Handschrift.

Schmuck-Charaktere von Santa Polenta
Das Gestalterpärchen Santa Polenta fertigt aus Rocailleperlen Pixelgesichter,
die an eine Mischung aus Graffiti-Character und Fratzen des mexikanischen Totenkults erinnern.

Kostbare Knöpfe und Schnallen
Er habe zwei große Leidenschaften, sagt der Goldschmied Jens Sierra Lingemann: Manschettenknöpfe und Broschen (siehe Foto)

außergewöhnliche Schmuckstücke in der Schmuckfrage
Die Galerie Schmuckfrage präsentiert Ketten, Broschen und Ohrringe von Karola Torkos und Claudia Westhaus

 

ACCESSOIRES:

Produkte aus Schläuchen
Schlüsselbretter, Stifthalter und mehr von K.W.D. aus hochveredelten Fahrradschläuchen

Seltsame Hüte von Himo
Unvergleichliche Hutkreationen von Mimosa Pale

Brillen von Owl Optics
Dezent und zeitlos: Brillen im Stil der 50er- und 60er-Jahre.

Touchscreen-Handschuhe
Ob alte Handschuhfirmen wie Roeckl oder Trend-Shops wie die japanische Muji-Kette: Für die kalten Tage halten viele Anbieter sogenannte Touchscreen-Handschuhe bereit.

Bliss. Eau de Parfum von Christine Mayer
Das Eau de Parfum der Modemacherin aus Berlin besteht ausschließlich aus natürlichen Essenzen.

Taschen von Chaos in Form
Die ungewöhnlichen, grellen Stücke (Foto) stammen vom thailändischen Designer Hob. Außerdem im Angebot: T-Shirts, Kleider, Schuhe und Schmuck.

Hüte von Yva
Von Ascot-tauglich bis alltagstauglich 

Parfüm von Tanja Bochnig
Die Frische des Frühlings in kleinen Flaschen

Jüdische Kappen für Frauen von Hannes Hein
Tradition und Moderne

Retro-Brillen von Lunettes
Brillen mit dickem Rand

MBT-Schuhe
Gesundheitsschuhe nicht nur für Menschen mit Rückenproblemen

Schussfes: Die neue Form von Sommerschuh
Ob zweckmäsig zum Kicken, oder nur so zum Flanieren.

Riesige Fensterglasbrillen
Das richtige Accessoire für Nerds.

Berlin-Motive zum Aufbügeln
Ein beliebiges Stück der Stadt auf Stoff transferierren.

 

Kuriertaschen für jedermann
Günstige Kuriertaschen vom Berliner Label Baicyclon

Ipa-Nima-Taschen
Auffällige Accessoire im Coeur du Ciel

Taschen aus Afghanistan
Das Berliner Label Gundara produziert Ledertaschen in der afghanischen Hauptstadt Kabul

Modische Kopfbedeckung aus Sizilien
Frech und bunt, klassisch kariert, samtig oder wollweiß – eine Mütze für jeden

Taschen mit Solar-Aufladegerät
Sonnige Taschen aus der
Schweiz, sowohl optisch als auch ökologisch eine Innovation

Vintage-Designertaschen
Bei 2211 essentials&luxuries kann man Designertaschen zu unglaublich günstigen Preisen ergattern.

Gürteltaschen Revival
Eine Geschmackssünde der 80er erfährt als schickes Accessoire sein Comeback.

Sommerschals von Hüftgold
Leichte Tücher und Schals als Accessoire in der warmen Jahreszeit.

Matchpoint Taschen von whitecapri
Die Taschenkollektion „Matchpoint“ des Labels whitecapri erinnert an die 1920er Jahre.

Ethisch korrekter Pelz von Friendly Fur
Das Berliner Label Friendly Fur vermarktet nur Pelze, die unter ethisch korrekten Bedingungen entstanden sind.

Taschen für Dessous von Helena Barcikowski
Helena Barcikowski entwirft und näht Taschen für Strümpfe und Dessous.

Handschuhe aus italienischer Manufaktur
Thull & Schneider – das hört sich jetzt schon nach einem
Traditionsgeschäft an, obwohl Cornelia Thull und Sonja Schneider ihren
Laden gerade erst aufgemacht haben.

Jutetaschen von LaLa Berlin
Die Jutetasche hat das Müsli-Segment verlassen. Wer nicht nur
ökologisch, sondern auch modisch vorn mit dabei sein möchte, trägt sie
seit einiger Zeit statt mit einem Bioslogan mit einem künstlerischen
Motiv bedruckt.

Brillen bei Whiteout & Care in der Chausseestraße
Die Brillen-Designer von Whiteout & Glare um Fabian Hofmann, Danny Seifert und Thomas Bischoff wollen mehr, als Metall biegen und knicken.

Design Octopoden von Jessica Polka
Die Künstlerin Jessica Polka hat exklusiv für den Designladen „Parkhaus“ Meerestiere gehäkelt.

Hüllen für Hightech-Geräte
Ilka Brand fertigt unter dem Label Lapаporter aus weichem Lammleder auch Hüllen für Iphones etc.

 

Mehr über Cookies erfahren