Shopping

12 Stoffläden in Berlin: Geschäfte für 1000 und eine Naht

Ob für Geschenkideen oder das nächste Lieblingsteil im eigenen Kleiderschrank, Selber-Nähen liegt nach wie vor im Trend. Bevor die Nähmaschine wieder rattern kann, wird es aber erst einmal Zeit für einen Besuch im Stoffladen. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi: In diesen 12 Stoffläden in Berlin findet garantiert jeder das richtige Zubehör. Hier lauern in jedem Regal, zwischen Knöpfen, bunten Bändern und meterweise Stoff, neue potentielle Do-It-Yourself-Projekte.


Dalink Stoffe

In den Stoffläden in Berlin findet jeder das richtige Zubehör für sein nächstes Näh-Projekt. Foto: pixabay/mploscar
In den Stoffläden von Dalink findet jeder das richtige Zubehör für sein nächstes Näh-Projekt. Foto: pixabay/mploscar

Bei Dalink ist es fast unmöglich, nicht fündig zu werden, denn der Stoffgigant hat etwa 15.000 verschiedene Stoffe zur Auswahl. Die einzelnen Gänge sind übersichtlich nach Material und Farben geordnet. Neben Stoffen gibt es auch allerhand Zubehör, kreative Tipps und eine fachkundige Produktberatung, für die optimale Umsetzung aller Nähprojekte. Zudem werden Dienstleistungen wie die Veredelung, Herstellung, Bedruckung oder Komissionierung von und mit Textilien angeboten. Einen Onlineshop gibt es natürlich auch.

Übrigens näht das Dalink-Team zur Zeit fleißig Masken für Krankenhäuser und andere Berliner Institutionen. Wer sie dabei unterstützen möchte, kann sich gerne melden.

  • Dalink Stoffe am Alexa Dircksenstraße 105, Mitte, Mo-Fr 10-18 Uhr Sa 10-16 Uhr, www.dalink-stoffe.de
  • Dalink Stoffe Spandau Brunsbütteler Damm 177, Spandau, Mo-Fr 10-18 Uhr Sa 10-14 Uhr

Frau Tulpe

Der bezaubernde Laden von Frau Tulpe bietet alles, was das Näh-Herz begehrt: Stoffe, Garne, Knöpfe, Schnallen. Vor allem inspirieren die Utensilien zum Selbermachen.
Frau Tulpe ist ein Stoffladen in Berlin mit besonder originellem und farbenfrohen Sortiment. Foto: Isabel Rahnenführer, Social Media Dept. Frau Tulpe Stoffe

Echten Nähfans sollte dieser niedliche Kiezladen bekannt sein. Bei Frau Tulpe gibt es ein saisonal wechselndes Angebot, natürlich immer originell und farbenfroh. Exklusiv ist hier das Angebot an japanischen Stoffen der Marke Kokka. Auch Nähzubehör gibt es im Laden und oben drauf eine ganze Menge Inspiration.

Wer nicht in der Nähe wohnt, kann natürlich auch im Onlineshop bestellen. Besonderheit hier: Frau Tulpe verschickt kostenlose Stoffproben.

  • Frau Tulpe Veteranenstraße 19, Mitte, Di+Mi+Fr 13-18 Uhr Do 13-19.30 Uhr, Sa 12-18 Uhr, www.frautulpe.de

Frieda Hain

Papier, Stoffe, Gehäkeltes, Taschen und auch Spielzeug, bei Frieda Hain lässt es sich wunderbar inspirieren, kreativ austoben und auch einkaufen. Eine Fundgrube für DIY-Macher*innen. Foto: Myriam Kliewer
Frieda Hain ist nicht nur ein Stoffladen, hier gibt es auch Geschenkartikel. Foto: Myriam Kliewer

In dem kleinen Laden am Boxhagener Platz steckt vor allem eines: Herzblut! Bei Frieda Hain gibt es ein tolles Angebot an Stoffen aus aller Welt, vor allem mit Motiven, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Auch ausgefallene Spielsachen, Geschenkartikel und verschiedenste Sachen zum Selbermachen gehören zum Sortiment.

Einen Onlineshop hat Frieda Hain natürlich auch, hier bekommt man auf Wunsch kostenlose Stoffproben zugesendet.

  • Frieda Hain Gärtnerstraße 10, Friedrichshain, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr, www.friedahain.de

Gebrüder Berger

Im Stoffladen der Gebrüder Berger findet man exotische Stoffe aus aller Welt. Foto: imago images/7aktuell
Im Stoffladen der Gebrüder Berger findet man exotische Stoffe aus aller Welt. Foto: imago images/7aktuell

1.000 Stoffe, 1.000 Farben, 1.000 Muster, eine unendliche Auswahl. Seit 1919 sind die Gebrüder Berger als wichtiger Importeur auf dem Markt und bieten exotische Stoffe aus aller Welt. Hier gibt es Deko-, Mode- und Möbelstoffe, aber auch technische Stoffe für Events und mehr. Durch die fachkundige Beratung findet man garantiert das richtige Zubehör für das nächste Projekt. Über den Onlineshop kann man sich auch alles bequem nach Hause liefern lassen.

  • Gebrüder Berger Potsdamer Straße 68, Tiergarten, Mo-Fr 7.30-19 Uhr, Sa 7.30-16.30 Uhr, www.gebrueder-berger.de

Hüco Stoffe

Stoffläden in Berlin: Im Stoffladen Hüco gibt es alles rund ums Hobby Nähen. Foto: imago images/CHROMORANGE
Im Stoffladen Hüco gibt es alles rund ums Hobby Nähen. Foto: imago images/CHROMORANGE

Seit über 100 Jahren ist Hüco DIE Stoff-Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Auf 1.200m² bietet der Familienbetrieb tolle Bekleidungs- und Patchworkstoffe, Kurzwaren und eigentlich alles an Zubehör, was man zum Nähen so braucht. Neben einem Sortiment an Bio-Stoffen gibt es auch eine Kinderecke und eine Reste-Abteilung. Zudem Bieten Hüco einen Stoff-Verleih für die Video- und Theaterproduktion an.
Natürlich gibt es alles auch online.

  • Hüco Stoffe Lise-Meitner-Straße, Charlottenburg, Mo-Mi+Fr 8.30-17 Uhr, Do 8.30-19 Uhr, hueco-stoffe.de

Neuköllner Stoffmarkt

Bereits seit 2010 gibt es den Neuköllner Stoffmarkt am Maybachufer. Foto: Stefanie Kaiser

Der Neuköllner Stoffmarkt am Maybachufer findet jeden Samstag von 9 bis 17 Uhr statt – und das bereits seit Oktober 2010. Ein echtes Muss für Schnäppchenjäger, denn schon ab 1,50 Euro pro laufenden Meter gibt es Stoffe in verschiedensten Farben, Mustern und Materialien – Leinen, Wollstoffe, Seide, auch afrikanische und indische Gewebe.

Die große Auswahl an Tuch und Textilien ist das Markenzeichen des Wochenmarktes, zu entdecken gibt es aber noch weitaus mehr. Die liebevoll dekorierten Verkaufsstände sind in Bereiche aufgeteilt: Stoffe, Design, Kunsthandwerk, Kunst und Lebensmittel. So findet man hier neben allerlei Meterware auch viel Selbstgemachtes, leckeres Essen und ganz viel Inspiration.

  • Neuköllner Stoffmarkt Maybachufer 3, Neukölln, Sa 11–17 Uhr

Rotznasen & Zuckerschnuten

Eine Große Auswahl an Kinderstoffen gibt es bei Rotznasen & Zuckerschnuten in Berlin. Foto: imago images/Panthermedia
Eine große Auswahl an Kinderstoffen gibt es im Stoffladen Rotznasen & Zuckerschnuten. Foto: imago images/Panthermedia

Im Laden mit dem niedlichen Namen Rotznasen & Zuckerschnuten findet man eine große Auswahl an Musterstoffen. Vor allem gibt es viele schöne Stoffe mit Kindermotiven im Sortiment, aber auch Kurzwaren, Schnittmuster, Vliese und anderes Zubehör für die Umsetzung neuer textiler D.I.Y.-Projekte. Fündig wird man auch auf der Suche nach Geschenken, hier gibt es Näh- und Sticksets, aber auch verschiedene selbstgenähte Unikate.

Ebenfalls eine geniale Idee: wenn man etwas passendes zu einem Stoff sucht, den man bereits Zuhause hat, kann man ein Foto an die Rotzschnuten senden und bekommt Produktvorschläge aus dem Laden zugeschickt.

  • Rotznasen & Zuckerschnuden Großbeerenstraße 169, Mariendorf, Di+Fr 10-14 Uhr, Do 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, shop.rotzschnuten.de

Siebenblau

Im Stoffladen Siebenblau gibt es schöne Stoffe mit sehr guter Qualität. Foto: imago images/Imaginechina-Tuchong

Die Stoffe bei Siebenblau sehen nicht nur schön aus, sie haben auch eine tolle Qualität, denn das Geschäft in der Pappelallee ist Deutschlands erster Bio-Stoffladen. Hier gibt es ein Sortiment aus zertifizierten Produkten, die fair produziert und umweltfreundlich verarbeitet wurden. Neben Bio-Baumwolle, Bio-Leinen, Hanf-Stoffen und Bio-Wolle hat der kleine Laden auch Stoffe aus recycelten Fasern im Angebot.

Momentan sind die Produkte leider nur über den Onlineshop erhältlich, eine Selbstabholung ist aber möglich.

  • Siebenblau Pappelallee 86, Prenzlauer Berg, vorübergehend geschlossen, www.siebenblau.de

Smilla Berlin

Stoffläden in Berlin: Bei Smilla kann man Stoffe kaufen und direkt mit der Umsetzung des Näh-Projektes beginnen. Foto: imago images/Panthermedia
Bei Smilla kann man Stoffe kaufen und direkt mit der Umsetzung des Näh-Projektes beginnen. Foto: imago images/Panthermedia

Smilla kommt von dem dänischen Wort „smil“, was so viel heißt wie „lächeln“. Ein Lächeln hat garantiert auch jeder auf dem Gesicht, der dieses kreative Universum betritt. In dem kleinen Laden in Schöneberg kann man die Stoffe nicht nur kaufen, sondern direkt mit dem Projekt loslegen. 13 Arbeitsplätze mit Nähmaschinen, darunter auch zwei mit Overlock-Funktion, kann man hier stundenweise mieten.

Nähkurse gibt es natürlich auch, ob Einsteiger-, Patchwork- und Kinderkurs oder einer freien Nähstunde zur Umsetzung eigenen Ideen. Bestellen kann man bei Smilla auch online.


Stoff & Stil aka Selfmade Berlin

Bei Stoff & Stil aka Selfmade Berlin gibt es viel Platz und Zubehör für kreative Ideen. Foto: imago images/Westend61

Der Restposten-Handel Stoff & Stil ist in diesem Jahr von Friedrichshain nach Tempelhof umgezogen und wurde kurzerhand in ein DIY-Paradies umgewandelt. Der weltweit erste Concept-Store der skandinavischen Kette Stoff & Stil bietet tausende Stoffe und Zubehör in allen möglichen Farben an. Auf den 1400 Quadratmetern gibt es außerdem sechs Arbeitsplätze mit Nähmaschinen zur kostenlosen Nutzung, eine Ecke mit Designbüchern und ein Fairtrade-Café.

Der neue Shop mit dem Namen Selfmade Berlin bietet zudem Workshops an, in denen man selbst kreativ werden und textile Ideen umsetzen kann. Einen Onlineshop gibt es natürlich auch.


Stoffhaus Berlin

Stoffläden in Berlin: Im Stoffhaus kann man Stoffe aller Art kaufen oder Maßanfertigungen in Auftrag geben. Foto: unsplash/pina messina
Im Stoffhaus kann man Stoffe aller Art kaufen oder Maßanfertigungen in Auftrag geben. Foto: unsplash/pina messina

Eine von fünf Filialen des 1954 gegründeten Stoffhaus-Imperiums befindet sich in der Frankfurter Allee in Friedrichshain. Baumwoll-, Sweat- und Dekostoffe, Fleece, Cord, Frottee, Samt und Jersey, You name it! Passend dazu: Kurzwaren in allen Formen und Farben. Hier gibt es wirklich alles, was man für das nächste textile Kreativprojekt so brauchen kann.

Zudem gehört zum Stoffhaus auch eine Schneiderei, die vom Kissen bis zum Hochzeitskleid jeden Wunsch mit Nadel und Faden umsetzt. Das umfangreiche Sortiment ist natürlich auch über den Onlineshop erhältlich.

  • Stoffhaus Berlin Frankfurter Allee 50, Friedrichshain, Mo-Fr 9.30-19 Uhr Sa 9.30-16 Uhr, www.stoffhaus-belin.de

Traumbeere

Im Stoffladen Traumbeere gibt es eine große Auswahl an bunten Stoffen für Kinder. Foto: pixabay/DWilliams
Im Stoffladen Traumbeere gibt es eine große Auswahl an bunten Stoffen für Kinder. Foto: pixabay/DWilliams

Der kleine Stoffladen auf der Landsberger Allee bietet eine große Auswahl an farbenfrohen Kinderstoffen, vorrangig aus Baumwolle und Jersey. Aber auch die Großen werden hier fündig, denn bei Traumbeere kann man exklusive Designerstoffe aus den USA kaufen. Neben Meterware gibt es auch Schnittmuster und Nähzubehör von Bommelborte bis Paspelband.

Wer nicht die Möglichkeit auf einen Besuch bei Traumbeere hat, kann sich alle Produkte auch bequem über den Onlineshop nach Hause liefern lassen.

  • Traumbeere Schönhauser Allee 105, Friedrichshain, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-18 Uhr, www.traumbeere.de

Noch mehr Inspiration gefällig? Hier gibt es 12 Läden für Bastelbedarf in Berlin. Wer noch mehr Lust auf kreative Projekte hat, findet hier 12 Workshop-Angebote in Berlin von Schokolade bis Kosmetik. Handarbeit liegt euch nicht? Euer neues Lieblingsteil könnt ihr auch auf einem dieser 12 Flohmärkte in Berlin finden.

Mehr über Cookies erfahren