• Lifestyle
  • Shopping
  • Diese Supermärkte in Berlin sind an Feiertagen und sonntags geöffnet

Notfall-Shopping

Diese Supermärkte in Berlin sind an Feiertagen und sonntags geöffnet

An einem Feiertag wie Pfingstmontag doch noch schnell in einen der geöffneten Supermärkte in Berlin, weil Klopapier und Ketchup fehlen? Oder am Sonntag einkaufen, weil ihr die eine entscheidende Zutat für den Salat vergessen habt? Welche Supermärkte in Berlin sonntags und an Feiertagen geöffnet sind, haben wir im Blick. Auch manche Drogerien und Biomärkte sind offen. Und wie die Situation mit den Spätis ist, erklären wir ebenfalls. Also keine Panik!


Diese Supermärkte in Berlin sind sonntags geöffnet

___STEADY_PAYWALL___

Am Bahnhof Zoo kann man gefühlt immer einkaufen. Und das auch sonntags, dann ist der Supermarkt dort geöffnet. Foto: Imago/Stefan Zeitz

Sonntags öffnen in Berlin manche Supermärkte – üblicherweise diejenigen an großen Bahnhöfen, wo ihr auch an Feiertagen manchmal noch die letzten Einkäufe erledigen könnt. Wir geben euch eine Übersicht:

  • Rewe am Hauptbahnhof Die Rewe-Filiale am Hauptbahnhof (Europaplatz 1, 1. UG.) bleibt meistens geöffnet: Hier kann man sich üblicherweise werktags von 6-22 Uhr und sonntags von 8-22 Uhr mit Lebensmitteln versorgen. Pfingstmontag, 20. Mai, bleiben die Türen hier geschlossen.
  • Rewe am Ostbahnhof Auch am Ostbahnhof (Am Ostbahnhof 9) hat eine Rewe-Filiale täglich von 6–24 Uhr geöffnet. An Pfingstmontag sind die Öffnungszeiten: 6–22 Uhr.
  • Penny am Ostbahnhof In diesem Supermarkt (Ostbahnhof 9) kann man täglich von 7–23 Uhr einkaufen. An Feiertagen weichen die Öffnungszeiten ggf. ab.
  • Rewe am Flughafen BER Ein Rewe hat auch am Terminal 1, Ebene U1 geöffnet – und zwar rund um die Uhr, auch sonntags und an den meisten Feiertagen. Am 19. und 20. Mai könnt ihr hier problemlos einkaufen, der Supermarkt ist durchgängig geöffnet.
  • Edeka im Bahnhof Südkreuz Dieser Supermarkt hat jeden Sonntag von 8–22 Uhr geöffnet. Auch an Feiertagen ist offen, am 19. und 20. Mai gelten die normalen Sonntagsöffnungszeiten: 8-22 Uhr.
  • Edeka im Bahnhof Lichtenberg In diesem Supermarkt (Weitlingstraße 22) könnt ihr auch sonntags einkaufen, normalerweise von 8–22 Uhr. Auch an Feiertagen gelten diese Öffnungszeiten.
  • Edeka City Markt im Bahnhof Friedrichstraße (Friedrichstraße 142): Hier könnt ihr normalerweise sonntags von 8–22 Uhr Besorgungen tätigen. Öffnungszeiten an Feiertagen: ebenfalls 8–22 Uhr.
  • Hit-Ullrich Die Filiale in Charlottenburg am Bahnhof Zoo (Kantstraße 7) hat sonntags und feiertags üblicherweise von 8–22 Uhr geöffnet, auch an Pfingstmontag.
  • Go Asia am Potsdamer Platz Dieser kleine asiatische Supermarkt ist sonntags und an Feiertagen von 8–20 Uhr geöffnet.

Einige Bio-Supermärkte in Berlin haben sonntags geöffnet

Das Vitalia Reformhaus im Bahnhof Friedrichstraße hat auch sonntags geöffnet. Foto: Imago/Schöning
  • Das Vitalia Reformhaus am Bahnhof Friedrichstraße (Friedrichstraße 141) ist jeden Sonntag von 11-20 Uhr geöffnet.
  • Denns Biomarkt Bio-Liebhaber:innen kommen sonntags auch in den Biomärkten auf ihre Kosten – im Bahnhof Gesundbrunnen (Hanne-Sobek-Platz) und am Bahnhof Zoo jeweils ab 8 Uhr, am Ostkreuz schon ab 7 Uhr. Am Hauptbahnhof ist sonntags und an Feiertagen auch von 8–22 Uhr geöffnet.
Wenn sonntags doch noch eine frische Zutat fehlt, haben manche Supermärkte offen. Foto: Imago/Photothek/Lorenz Huter

Drogerien, die an Sonn- und Feiertagen geöffnet haben

Es gibt Rossmann- und dm-Filialen in Bahnhöfen, die an Sonn- und Feiertagen öffnen. Alles Wichtige zu Berlins Bahnhöfen findet ihr übrigens hier.

  • Rossmann Hauptbahnhof, So 8–22 Uhr
  • Rossmann Ostbahnhof, So 8–22 Uhr
  • Rossmann Bahnhof Lichtenberg, So 8–21 Uhr
  • dm Bahnhof Südkreuz, So 10–20 Uhr

Und was ist mit unseres Spätis um die Ecke?

Mehr als 1000 Spätis versorgen unsere Kieze mit Getränken, Süßwaren, Tabak, Zeitungen, Zeitschriften und immer öfter auch mit anderen Lebensmitteln. Das manchmal sogar rund um die Uhr und in einigen Fällen auch am Sonntag, dem gesetzlichen Ruhetag. Ist das erlaubt? Antwort: jein.

Nichts geht über ein kühles Getränk am Späti des Vertrauens. Foto: Imago/Schöning

In Berlin dürfen Spätis eigentlich nur Montag bis Samstag geöffnet sein. Spätis, die schon immer sonntags geöffnet waren, wurden von den Ordnungsämtern lediglich geduldet. Wenn doch mal eine Kontrolle kommt, wird ein Bußgeld fällig. Ein Risiko, das manche in Kauf nehmen, schließlich ist Sonntag der umsatzstärkste Tag für die kleinen Shops. Um auch an Sonntagen öffnen zu dürfen, haben manche Betreiber:innen die Geschäfte um Touri-Bedarf erweitert – oder gleich zum Café beziehungsweise zur Gaststätte umfunktioniert – eine rechtliche Grauzone. Wir lieben unsere Spätis an jedem Tag – und zeigen euch hier unsere Favoriten.


Mehr zum Thema

Wann gibt’s wieder freie Tage? Die Übersicht zu Feiertagen in Berlin findet ihr hier. Ihr seid auf der Suche nach besonderen Geschäften und Empfehlungen? Hier sind Berlins beste Straßen und Kieze zum Einkaufen. Wir stellen auch die größten Einkaufszentren und Malls in Berlin vor. Bei uns findet ihr immer interessante Shopping-Tipps und Listen mit den besten Geschäften. Egal, ob ihr wunderschönes Papier aus besonderen Papeterien sucht oder Geschäfte für analoge Fotografie. Spannend sind auch diese Traditionsläden, die es in Berlin seit 100 Jahren gibt. Ach, und was ihr zum verkaufsoffenen Sonntag in Berlin wissen müsst, lest ihr hier. Sonst noch nichts vor? Heute in Berlin etwas unternehmen: Veranstaltungstipps und gute Events.

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin