Shopping

Tasche mit Solarzellen dient als mobiles Aufladegerät

Individuelle Energieversorgung liegt im Trend. Für unterwegs hat das Schweizer Label Sakku eine ökologisch korrekte Lösung entwickelt: Taschen mit flexiblen, biegsamen Solarzellen können die Akkus von Handys, MP3-Playern oder Digitalkameras wieder aufladen. Die Taschen sind übrigens auch sonst komplett auf Sonne eingestellt. Die bunt gestreiften Stoffe stammen von Markisen aus den 60er und 70er Jahren oder Sonnenschirmen. Für alle, die es schlichter mögen, ist auch ein Modell aus gebrauchten Segeln erhältlich, inklusive des Stempels des Sees, auf dem das Boot unterwegs war.

Text: lmb


Supermarchй
Gemischtwarenladen für handgemachte Produkte, Lausitzer Platz 11, Kreuzberg, www.supermarche-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren