Funsport

Bowling in Berlin: Gute Anlagen für Strikes und Splits

Bowling ist in Berlin beliebt. Das überrascht nicht, es ist ein leicht zugänglicher Sport, setzt mehr Geschick denn körperliche Fitness voraus. Außerdem ist es kompetitiv, ohne allzu sehr aufs Ego zu drücken, wobei das wahrscheinlich auch eine Charakterfrage ist. Um den Wettbewerb interessanter zu machen, gibt es in Berlin Bowling mit kleinen Extras, etwa Schwarzlicht (schummrig!), Disco (musikalisch!) und, überraschend, Frühstück (lecker!). Wir haben ein paar schöne Anlagen für euch rausgesucht. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Schwarzlicht Insel: Bowling in schummrigen Licht

Was Besonderes gefällig? Wie wäre mit Bowling im Dunkeln? Foto: Schwarzlicht Insel

Statt unter grellen Halogenleuchten könnt ihr euch auf der Schwarzlicht Insel in einem Meer aus fluoreszierenden Farben austoben. Grün, Rot und viel Blau hüllen die Bowlingbahnen und den Minigolfplatz ein. Airhockey könnt ihr auch spielen oder, für Hobbyagent:innen, euch durch ein Lasernetz wurschteln. Angeblich soll das die weltweit einzige offene Anlage dieser Art sein. Das Programm des Anbieters beinhaltet auch 3D-Minigolf. Und mal im Ernst: 3D ist Minigolf in der echten Welt immer. Abgesehen davon könnt ihr hier aber viel Spaß haben.

  • Schwarzlicht Insel Goerzallee 190, Lichterfelde, Sa 12-18 Uhr, ab 15€ die Stunde, Tel. 030/86 20 31 80, 25 € pro Bahn, weitere Infos hier

Das Bowling Studio in Berlin

Ein Strike wird das wohl nicht. Ein wenig Übung in den vielen Berliner Bowlingcentern kann nicht schaden. Foto: Imago/PanthermediaNomadSoul

Das Bowling Studio am Kaiserdamm ist optisch modern, bietet 18 Bowlingbahnen und, wohl am wichtigsten, einen an Game of Thrones angelehnten Bowlingthron mit vielen, vielen Pins. Wer mag, kann darauf Selfies machen. Logisch wäre das aber nur für Sieger:innen. Wobei es wahrscheinlich auch ganz lustig wäre, Letztplatzierte darauf zu setzen, denn ein wenig wirkt der Sitz wie eine Narrenkappe für den Hintern.

  • Das Bowling Studio Kaiserdamm 80/81, Charlottenburg, Mo-Mi 15-24 Uhr, Do 12-24 Uhr, Fr 15-24 Uhr, Sa 10-1 Uhr, So 10-0 Uhr, ab 15 € die Stunde, Tel. 030/302 70 94, weitere Infos hier

Bowlero Bowling-Treff in Berlin

Ist doch schön, wenn beim Bowling in Berlin alle mitfiebern. Foto: Imago/Panthermedia/NomadSouls

So richtig sportlich wirkt Bowling nicht. Kugel nehmen, drei, vier Schritte bis zur Bahn laufen, Kugel werfen, Siegerpose einnehmen – oder mit dem Rücken die Verliererbrücke bauen. Danach warten. Damit der Rücken nach jedem Wurf gerade bleibt, braucht es viel Übung und Disziplin, was wiederum anstrengend sein kann. Im Bowlero Bowlingcenter könnt ihr euch austoben, an der Technik feilen und/oder einen Kindergeburtstag ausrichten. Alles möglich, alles spaßig.

  • Bowlero Bowling Treff Samariterstraße 19-20, Friedrichshain, Mo-Sa 16-22 Uhr, So 10-20 Uhr, ab 15 € die Stunde, Tel. 030/293 99 30, weitere Infos hier

BowlingCenter am Roten Rathaus

Für ein wenig Bowling könnt ihr auch mit der Familie losziehen. Keine Sorge, die Kugeln müsst ihr nicht halten, wenn ihr nicht dran seid. Foto: Imago/Panthermedie/Kzenon

Ein bisschen alt ist das BowlingCenter schon, es war das erste in der ehemaligen DDR. Schlecht muss das aber nicht sein, solange die Pins umkippen. Und das tun sie, wieder und wieder. Ein angeschlossenes Restaurant und eine Bar sorgen dafür, dass sich Spielende auch über den sportlichen Wettstreit hinaus etwas vergnügen können. Die paar Kalorien, die ihr so bei den Würfen verbrannt hat, könnt ihr so gleich wieder zurückholen.

  • BowlingCenter am Roten Rathaus Rathausstraße 5, Mitte, Di-Sa 15-22 Uhr, So 11-18 Uhr, ab 11.40 € die Stunde, Tel. 030/242 66 57, weitere Infos hier

Jokerbowl: Komischer Name, gute Anlage

Uuund Abwurf: Bowling macht doch Laune. Foto: Imago/agefotostock

Jokerbowl, ein Name wie ihn auch eine Spielothek haben könnte. Allerdings geht es hier nicht um Automatendrücken und Geldverlieren. Stattdessen wird gebowlt, Airhockey, Kicker, Billiard und Darts gespielt. Ein Abenteuerland für Sportler:innen, die sich gerne während eines Wettstreits unterhalten, vielleicht sogar ein Bier trinken wollen.

  • Jokerbowl Pestalozzistraße 13, Köpenick, Di-Do 15-22 Uhr, Fr 15-24 Uhr, Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr, ab 19 € pro Stunde, Tel. 030/65 47 26 26, weitere Infos hier

Bowlingworld Berlin: Strikes auf dem Mercedes Platz

Welche Kugel darf’s sein? Foto: Imago/Panthermedia/NomadSoul

2018 eröffnete der Berliner Standort der bundesweit in vielen Städten vertretenen Bowling World-Kette am Mercedes-Platz. Zugegeben, richtig sympathisch wirkt das auf dem ersten Blick nicht. Doch die Anlage bietet viel Liebe für den Sport, schöne Bahnen, aber auch Abwechslung in Form von Airhockey- und Billardtischen. Einen Premiumbereich gibt es ebenfalls. Angesichts der Standortwahl sollte das aber nicht überraschen.

  • Bowlingworld Berlin Mercedes Platz, Mildred-Harnack-Straße 13, Friedrichshain, Mi-Fr 16-22 Uhr, Sa 14-23 Uhr, So 12-20 Uhr, ab 27 € pro Stunde, Tel. 030/82 83 59 00, weitere Infos hier

American Bowl

Bowling wird ohnehin als amerikanisch empfunden, warum also nicht passenderweise ins American Bowl gehen? Foto: American Bowl

Fast Food, Milchshakes und Bowling, das Amerika-Motto nimmt das Bowlingcenter in der Märkischen Allee sehr ernst. Cholesterinwerte und Blutzuckerspiegel explodieren hier wie miesgelaunte Spielende, wenn ein Wurf daneben geht. Ja, es ist vielleicht nicht die beste Station für einen gesunden Tag, aber sind wir doch mal ehrlich: Kleine Sünden können gelegentlich guttun. Wir empfehlen, erst nach dem Spiel zu essen. Ein Fresskoma kann sich nachteilig auf die Leistung auswirken.

  • American Bowl Berlin Märkische Allee 176-178, Marzahn, Mo-Fr 12-23 Uhr, Sa 10-1 Uhr, So 10-21 Uhr, weitere Infos hier

Berolina Bowling Lounge

Bowling erfordert vor allem Geschick. Foto: Imago/Panthermedia

Seit ihrem Umbau 2007 gehört die Berolina Bowling Lounge zu den modernsten Bowling-Anlagen Europas – nach eigenen Angaben. 28 Bahnen, riesige LCD-Monitore, gepolsterte Sitze, Airhockey- und Billardtische. Auf dem Papier hebt sich die Anlage nicht gerade von der Konkurrenz ab. Vor Ort ist sie aber, obwohl die kleine Aufpolitur schon ein paar Jahre her ist, sehr modern und besonders gemütlich.

  • Berolina Bowling Lounge Kleiststraße 3-6, Schöneberg, Mo-Fr 14-24 Uhr, Sa 10-2 Uhr, So 10-24 Uhr, Tel. 030/21 96 66 43, weitere Infos hier

Big Bowl

Bowlingkugeln wiegen ein paar Kilo. Erfahrene Spieler:innen halten sie trotzdem auf dem Schoß als wäre es nichts. Foto: Imago/agefotostock

Im Big Bowl kann schnell ein wenig Reiselust aufkommen. An den Wänden hängen Bilder von Sehenswürdigkeiten, etwa die Oper in Sidney. Da ein Flug jedoch kosten- und zeitaufwendig ist, können sich Besucher:innen auch mit etwas Bowling ablenken. Die 20 Bahnen bieten dafür mehr als genug Platz. Und falls ihr euch von den Gedanken an die Ferne nicht lösen könnt: Es gibt eine angeschlossene VR-Lounge.

  • Big Bowl Bornitzstraße 105, Lichtenberg, Mo-Do & So 10-22 Uhr, Fr & So 10-24 Uhr, Tel. 030/55 00 99 66, weitere Infos hier

Motawi Bowling

Feiern beim Bowling in Berlin? Passt doch ganz gut zusammen, wie das Motawi zeigt. Foto: Motawi

Es galt als Berlins größtes Bowlingcenter, war einst im Schillerpark, findet sich heute im Märkischen Viertel wieder. Das Bowlingcenter Motawi hat von seiner Qualität aber nichts einbüßen müssen. 18 Bahnen, Schwarzlicht- und Frühstücksbowling und Partys. Manch einem mag das zu viel sein, andere können ihre Bestleistung wiederum erst bei lauter Musik abrufen. Motawi ist ein Center für Feierlustige, ist doch auch ganz nett.

  • Motawi Bowling Zerpenschleuser Ring 37, Märkisches Viertel, Mo-Do 14-22 Uhr, Fr 12-24 Uhr, Sa 10-1 Uhr, So 10-21 Uhr, Tel. 030/45 02 29 77, weitere Infos hier

Strike Lanes

Wenn die Technik sitzt, wird das auch was mit dem Ausfallschritt beim Bowling. Foto: Imago/agefotostock

Gelegen im Alexa, ist das Strike Lanes eine netter Ausgleich zum sonst doch recht stressigen Alltag der Einkaufshölle. Auf den Sofas könnt ihr eure müden Füße ausruhen, an den Bahnen ordentlich Frust ablassen. Bei der Hektik, für die das Alexa bekannt ist, keine schlechte Option.

  • Strike Lanes Grunerstraße 20, Mitte, Mi & Do 18-22 Uhr, Fr 15-24 Uhr, Sa 15-1 Uhr, Tel. 030/290 28 02 70, weitere Infos hier

Kangaroo’s Land

Bowling, auch für fotogene Cliquen eine tolle Sache, weil sich das ganz toll auf TikTok und so macht. Foto: Imago/MASKOT

24 Bahnen, ein moderndes, farblich eher zurückhaltendes Interieur. In Kangaroo’s Land können sich Besuchende, vorrangig Familien, wohlfühlen. Es ist nett, kinderfreundlich und bietet mit Billard, Dart und Airhockey ausreichend Raum für einen freundschaftlichen Wettstreit. Einen Boxautomaten gibt es ebenfalls. Ob es den gebraucht hat, ist fraglich. Andererseits: Warum nicht?

  • Kangaroo’s Land Hansastraße 236, Alt-Hohenschönhausen, Mo & Mi 15-22.30 Uhr, Di 9-22.30 Uhr, Do 10-22.30 Uhr, Fr 15-1.30 Uhr, Sa 13-1.30 Uhr, So 9-20 Uhr, Tel. 030/98 11 50 70, weitere Infos hier

Mehr zum Thema

Bisschen mehr Bewegung gefällig? Surfen in und um Berlin: Hier könnt ihr Wellenreiten. Wenn euch das zu nass ist, haben wir für euch ein paar Jogging-Strecken in Berlin rausgesucht. Sollte ihr es doch ruhiger angehen wollen, sind hier Berliner Kneipen, in denen ihr Billard spielen könnt. Noch mehr Möglichkeiten für körperliche Ertüchtigung findet ihr auf unserer Sport-Seite.