• Lifestyle
  • Sport
  • 12 Crossfit-Boxen in Berlin: Hanteln schwingen an der frischen Luft

Bewegung

12 Crossfit-Boxen in Berlin: Hanteln schwingen an der frischen Luft

In Crossfit-Boxen bewegt ihr nicht nur Gewichte, sondern treibt den gesamten Körper an die Grenzen. In Berlin gibt es eine gewaltige Auswahl mit Open-Air-Trainingsmöglichkeiten Wir haben 12 Boxen herausgesucht, in denen ihr euch so richtig schön schinden könnt. Und flexibel könnt ihr beim Crossfit auch sein. Nicht immer braucht es eine Mitgliedschaft, Tageskarten machen’s möglich.


Crossfitwerk

Crossfit-Training Berlin
So ein Reifen lässt sich auch draußen verdreschen. Foto: Imago/Cavan Images

Seit 2010 können Sportbegeisterte im Crossfitwerk trainieren – damit ist es die erste Einrichtung ihrer Art in Berlin. Das Programm ist vielseitig, das Training anfängerfreundlich. Kleine Gruppen (maximal 12 Sportler:innen pro Trainer:in) ermöglichen einen schnellen Austausch, wodurch falsche Bewegungsmuster schnell korrigiert werden können. Sport soll schließlich gesund halten, nicht ins Krankenhaus befördern. Bei Kursen wie Olympisches Gewichtheben oder Mobility ist das auch notwendig.

Normalerweise können Sportler:innen in der Halle mit Vorschlaghämmern auf Reifen einprügeln oder sich an Stangen gen Himmel ziehen, trainiert wird aber auch draußen. Wer nicht das Haus verlassen möchte, kann auch im Livestream mittrainieren.

  • Crossfitwerk Gerichtstraße 23, Wedding, Tel: 0151/11 14 91 74, www.crossfitwerk.de, die wöchentlich variierenden Trainingszeiten findet ihr hier

Crossfit Aorta

Bald könnten wieder Menschen an den Ringen hängen und die Halle sich mit Leben füllen. Foto: Crossfit Aorta

Geschaffen aus zwei alten Autowerkstätten öffnete die Box 2014 ihre Pforten. Statt Hebebühnen und Werkbänken stehen dort nun Racks und Hantelbänke. DIe gibt es übrigens auch in einem Außenbereich. Crossfit Aorta hat quasi alles, was das Herz begehrt. Die Kurse bleiben eher klassisch: Ausdauertraining, Gewichtheben oder, ein wenig spezieller, Yoga.


Spree Crossfit

Auch die Frontkniebeuge (Stange liegt vorne) braucht jede Menge Übung. Ein Coach kann helfen. Foto: Imago/Cavan Images
Auch die Frontkniebeuge (Stange liegt vorne) braucht jede Menge Übung. Ein Coach kann helfen. Foto: Imago/Cavan Images

Zunächst: Spree Crossfit könnte auf der Website etwas abschreckend wirken. Begriffe wie „Metabolic Conditioning“ (ein besonderes Training zur Fettverbrennung) und „AMRAP“ (so viele Runden wie möglich) fliegen Interessent:innen um die Ohren und reißen sie womöglich in ein Loch der Ahnungslosigkeit. Und so anstrengend Fachbegriffe auch sein können, gelegentlich zeigen sie, dass sich Menschen mit etwas intensiv beschäftigt haben.

So orientieren sie sich etwa bei den Grundübungen (unter anderem Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken) an Mark Rippetoe, eine Coaching-Koryphäe, die mit „Starting Strentgh“ ein Basiswerk für Kraftsportler:innen veröffentlichte. Wissensdurstige sollten vielleicht vorbeischauen, es könnte sich lohnen.

  • Spree Crossfit Lobeckstraße 30-35, Kreuzberg, Mo-Fr 7-12 Uhr und 16-20 Uhr, Sa-So 10-13 Uhr, Tel: 0157/75 73 90 56, www.spreecrossfit.de

Myleo Crossfit

Sich selbst bezeichnet Myleo Crossfit als eine der ältesten Crossfit-Boxen Deutschlands. Kann sein. Schwer zu sagen, wann die ersten Boxen in Deutschland öffneten. Was nicht ist, kann ja noch belegt werden. Den Innenbereich bewirbt das Studio mit Bose-Lautsprechern und roten Go-Lampen. Ein clubähnliches Beleuchtungskonzept. Dadurch weicht die Box von den anderen ab. Viel Industrial, wenig Chic. Es ist noch immer eine Sportstätte, wohl gemerkt.

  • myleo Crossfit Franklinstraße 10, Charlottenburg, Tel: 030/30 82 38 78, www.myleo.de, die wöchentlich variierenden Trainingszeiten findet ihr hier

Escapist

Die Gespräche danach runden ein Workout ab, aber… Foto: Imago/Cavan Images

Sport bedeutet auch soziale Interaktion. Sportler:innen können sich austauschen, ihr eigenes Übungsrepertoire erweitern und Fehler ausmerzen. Alle haben einen Wissensfundus, alle können sich bedienen. Schwierig ist jedoch für manche, einen Zugang zu bekommen. Viele Websites von Sportstudios sind ausschließlich in deutscher Sprache. Wer sie nicht beherrscht, könnte womöglich aufgeben, bevor es überhaupt losgeht. Beim Crossfit geht’s auch anders, wie Escapist zeigt. Deren Internetauftritt ist ausschließlich englischsprachig. Die gezielte Ernährungsberatung verbunden mit den Kursen werden so gleich zugänglicher.

Übrigens: Die Seite lässt sich mittels Google-Übersetzer auch auf deutsch anzeigen. Sorgt zwar für Comedygold à la „Unserer Trainer werden Sie zur Rechenschaft ziehen“, ist aber ansonsten verständlich.

  • Escapist Crossfit Jeanne-Mammen-Bogen 578, Charlottenburg, Mo-Fr 6.30-15.30 und 16.30-21.30 Uhr, Sa-So 9-15 Uhr, Tel: 030/52 10 23 88, www.escapistcrossfit.com

CFM

…gequatscht wird erst nach dem Sport. Foto: Imago/Cavan Images

Noch eine Box, die im Netz englischsprachig unterwegs ist. Auf der Website heißt es, dort treffe man Sportler:innen aus aller Welt ohne Egoprobleme. Für den Außenbereich gibt es pro Person abgetrennte Räume, sogenannte Käfige (klingt unheimlich, ist es aber nicht), in denen alles da ist, was für ein gutes Training nötig ist: Langhanteln, Matten, Klimmzugstangen. Crossfit-Athlet:innen können sich hier frei austoben.

  • CFM Crossfit Mitte Heidestraße 48, Mitte, www.crossfitmitte.de/, Tel: 030/22 05 27 13, Öffnungszeiten wechseln je nach Wochentag, eine Übersicht gibt es hier

G3 Crossfit

Bis zu acht Teilnehmer:innen haben hier die Möglichkeit, sich mit dem gebotenen Mindestabstand auszutoben. Die verhältnismäßig kleinen Gruppen sollen zusätzlich einladen, sich auch über die Trainingszeiten hinaus auszutauschen. Es soll eine sichere Atmosphäre herrschen, in der sich jeder willkommen fühlt. Dank zentraler Lage am Gleisdreieck ist die Crossfit-Box auch leicht zu erreichen.

  • G3 Crossfit Tempelhofer Ufer 36, Kreuzberg, Mo-So 7-22 Uhr, Tel: 0160/557 18 66, www.g3crossfit.com/

Crossfit Icke

Training mit Kind kann auch ganz nett sein. Ist bei Crossfit Icke möglich. Foto: Imago/agefotostock
Training mit Kind kann auch ganz nett sein. Ist bei Crossfit Icke möglich. Foto: Imago/agefotostock

Icke ist vielleicht nicht der treffendste Name für ein Studio, das sich selbst als große Familie bezeichnet, geschenkt. Das Attribut passt trotzdem. Unter anderem gibt es einen Kurs für Mütter, die nach der Schwangerschaft wieder fit werden wollen. Ihr Baby können sie dazu gleich mitbringen. Ab drei Jahren kann es mittrainieren, danach geht’s ins Kids-Programm und darauf in das für Teens, sofern das Kind nicht wegen des Drills ausreißt.

Spaß beiseite, frühkindliche sportliche Förderung ist erstmal nichts Schlechtes. Neben dieser gibt es noch die Standardprogramme, etwa Gewichtheben oder Functional Bodybuilding.

  • Crossfit Icke Wilhelm-Kabus-Straße 40, Schöneberg, Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16Uhr, So 10-16 Uhr, Tel: 030/60 26 85 65, www.crossfiticke.com/

Argo Athletics

Bei Argo Athletics jagen die Mitglieder nicht dem goldenen Vlies, wohl aber den perfekten Körper hinterher. Crossfit-Training – zumindest ab dem 1.Juni. Dann starten die Outdoor-Kurse. Am 4.Juni geht es auch in den Innenräumen weiter. Jedoch gilt auch hier: Sofern alles gut läuft. Aktuell ist es nur möglich, im Außenbereich individuell zu trainieren.


Wild Side Crossfit

Etwas weiter außerhalb als die üblichen Verdächtigen liegt Wild Side Crossfit, direkt im schönen Lichterfelde. Gerade für Sportler:innen aus der Umgebung geeignet, die nicht mehrer Kilometer fahren möchten, um zu trainieren. No pain, no gain, schön und gut, aber es gibt auch Grenzen. Vor allem, wenn die Box alles hat, was es für ein vernünftiges Training braucht, seien es Kettlebells oder auch Ringe zum Turnen.


Athletic Nation

Evil Jared von der – als müsste es noch erwähnt werden – Bloodhound Gang und Eishockey-Profi Marvin Trepper machten die Coaches bei Athletic Nation fit. Die Referenzen sind da. Die Trainer:innen weisen mehrere Jahre Erfahrung im Profisport vor, so heißt es auf der Website. Aktuell ist das Studio geschlossen. Schlimm ist das aber nicht. Die Box stellt anfängerfreundliche Videos für Homeworkouts zur Verfügung und bietet Mitgliedern zudem Videosessions an. Not macht erfinderisch. Kann ja bald wieder losgehen.


Lieblingsgym

Das Beste kommt zum Schluss, bezogen auf den Namen. Was nicht ist, kann aber werden. Dafür müsst ihr lediglich ein, zwei Tage im Outdoor Gym mittrainieren. Neben freien Einheiten gibt es derzeit auch Reha-Sport, was gerade denjenigen zugute kommt, die mit Beschwerden zu kämpfen haben.

  • Lieblingsgym Sophie-Charlotten-Straße 5, Charlottenburg, Tel: 0163/554 47 57, www.lieblingsgymcrossfit.de, die täglich variierenden Trainingszeiten findet ihr hier

Mehr Sport in Berlin

Hier trocknet die Sonne euren Schweiß: 12 tolle Orte für Outdoor-Sport in Berlin. Lieber Pritschen, baggern, sich in den Sand werfen? 12 schöne Orte für Beachvolleyball. Ab ans Wasser: Stand-Up-Paddling in Berlin – Die besten Verleiher für See und Spree. Oder lieber über den Asphalt rollen? Für Inline-Skater:innen haben wir die 12 schönsten Strecken rausgesucht.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad