Sport

Outdoor-Sport in Berlin: Hier trocknet die Sonne euren Schweiß

In Sachen Outdoor-Sport hat Berlin einiges zu bieten. Es gibt viele Trimm-dich-Pfade mit kuriosen, aber effektiven Geräten, Calisthenics-Parks mit allerlei Stangenkonstruktionen für Klimmzüge und absurde Verrenkungen, Bewegungsparcours gespickt mit Kletterwänden, Hangelleitern und halbabenteuerlichen Seilbrücken. Damit ihr euch draußen verausgaben könnt und gleichzeitig um eine Mitgliedschaft in einem stickigen Fitnessstudio herumkommt, stellen wir euch tolle Anlagen für Outdoor-Sport vor.


Adidas Playground

Da hat Adidas keine Kosten und Mühen gescheut und Sportparks in ganz Berlin eingerichtet. Auf dem Bild sehr ihr den Adidas Playground in Friedrichshain. Foto: Singlespeedfahrer/CC0

Angeregt durch eine Initiative des Sportartikelherstellers entstanden die Adidas Playgrounds in der Stadt. Mittlerweile gibt es sieben solcher Anlagen für Outdoor-Sport in Berlin. Je nach Standort sind sie mit verschiedenen Geräten ausgestattet: Klimmzugstangen, Parallelbarren, Hangleitern, Sprossenwände und Push-up-Bars.

  • Adidas Playground im Böcklerpark Prinzenstraße 1, Kreuzberg
  • Adidas Playground im Volkspark Friedrichshain Margarete-Sommer-Straße/Danziger Straße, Friedrichshain
  • Adidas Playground Treptower Park Insel der Jugend, Treptow
  • Adidas Playground am Friedrich Ludwig Jahn Sportpark Cantianstraße 24, Prenzlauer Berg
  • Adidas Playground im Volkspark Wilmersdorf Straße am Schoelerpark, Wilmersdorf
  • Adidas Playground Weissensee Große Seestraße 13, Weissensee
  • Adidas Playground im Volkspark Wuhlheide Kastanienallee, Oberschöneweide

Trimm-dich-Pfad im Seelgrabenpark

Der Trimm-dich-Pfad im Seelgrabenpark ist aufs Wesentliche reduziert. Ab an die Stange und hochziehen! Foto: Singlespeedfahrer/CC0

Weniger Geräte, dafür mehr Stangen und Hindernisse: Der Seelgrabenpark ist im Vergleich zu anderen Berliner Trimm-dich-Pfaden deutlich reduzierter und optisch rustikaler. Sehr viel Holz, Seile und ein wenig Eisen – Fallschutzmatten oder Sand gibt es nicht. Der Parcours ist aber nicht so anspruchsvoll, dass viele Stürze vorprogrammiert sind. Gleichzeitig fordert er aber auch genug, um die Wirkung nicht zu verfehlen.

  • Trimm-dich-Pfad im Seelgrabenpark Flämingstraße 2, Marzahn

Sportanlage Hasenheide

Auch in der Hasenheide könnt ihr euch sportlich ertüchtigen. Foto: Ina Hildebrandt

Im Rahmen des Projekts “Berlin bewegt sich” plante die Senatsgesundheitsverwaltung im Volkspark Hasenheide mehrere Sportanlagen zu errichten. Klimmzugstanden, Dip-Barren und weiteres soll die Menschen zu mehr Bewegung animieren. Bisher bestand die körperliche Ertüchtigung vor Ort aus Tanzen bei illegalen Raves und vor der Polizei weglaufen. Nun wird es also sportlich konservativer. Die Anlagen sind installiert und ihr könnt euch austoben.

  • Sportpark Hasenheide Hasenheide, Neukölln

Freeletics Training Ground 

Lunges (großer Ausfallschritt) sind eine gute Übung, um Po und Beine in Form zu bringen. Foto: Imago/Cavan Images

Ein Workout unter freiem Himmel mitten in der Stadt könnt ihr im Calisthenics-Park am Monbijou Park absolvieren. Neben einem kleinen Spielplatz locken eine Vielzahl an Fitnessgeräten wie Klimmzugstangen, ein barrierefreier Barren, Hangleiter, Sprossenwand und noch viel mehr – außerdem eine wunderbare Aussicht, wenn ihr bei einer Pause vom Outdoor-Sport einfach mal durchatmen wollt.

  • Freeletics Training Ground Monbijoupark, Mitte

Calisthenics-Park am Max-Joseph-Metzger-Platz

Calisthenics-Parks bieten Anfänger:innen als auch Fortgeschrittenen viele Möglichkeiten für Outdoor-Sport. Foto: Imago/Michael Schick

Die Müllerstraße ist ein Verkehrsknotenpunkt voller Dönerbuden? Von wegen! Hier könnt ihr eure Körper auch gut beim Outdoor-Sport trainieren. Der Sportpark auf dem Weddinger Max-Joseph-Metzger-Platz bietet viele Trainingsmöglichkeiten – ähnlich den bereits vorgestellten Calisthenics-Anlagen findet ihr hier unter anderem Barren, Bauchmuskeltrainer und Klimmzugstangen auf gummiertem Boden.

  • Calisthenics-Park Müllerstraße 162, Wedding

Motorikpark im Park am Buschkrug

Der Motorikpark eignet sich für Outdoor-Sport mit der Familie. Foto: Park am Buschkrug

Im südwestlichen Teil des Britzer Parks am Buschkrug liegt der sogenannte Motorikpark. Österreichische Sportmediziner:innen entwickelten diese speziellen Outdoor-Sport-Anlagen, die für alle Altersstufen geeignet sind. Hier können von Kindern bis Senior:innen alle Bewegungswilligen auf einer Länge von 2,5 Kilometern ihre Ausdauer, Kraft oder Koordination an den verschiedensten Sport- und Spielgeräten trainieren.

  • Motorikpark Buschkrugallee/Blaschkoallee, Britz

Street-Workout-Anlagen im Park am Gleisdreieck

Wichtig beim Outdoor-Sport: Dehnübungen vor und nach dem Workout. Foto: Imago/snapshot

Im Gleisdreieckpark wird gefühlt an jeder Ecke Sport gemacht – ob Joggen, Skaten, Frisbeespielen oder Basketball, Hauptsache draußen. An einem kleinen Spot findet ihr hier für euer Training an der frischen Luft Stangen in verschiedenen Höhen. Auch wenn die Auswahl an Geräten nicht groß ist, könnt ihr hier Freeletics und andere Körpergewichtstrainings in einer schönen Grünanlage absolvieren.

Unweit davon befindet sich nahe dem Parkzugang Luckenwalder Straße das „B-Part Sports“. 300 Quadratmeter Platz habt ihr hier für Outdoor-Spport und könnt an zahlreichen Stangen, Stepboxen und Turngeräten eure Muskeln stählen.

  • B-Part Sports Luckenwalder Straße 6, Kreuzberg, Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa & So 10-18 Uhr

Outdoor-Sport an der Fitnessanlage am Freizeitforum Marzahn

Training an der frischen Luft: Dieses Gerät ist perfekt, um Übungen für den Rumpf zu absolvieren. Foto: Imago/epd

Im Osten Berlins befindet sich eine der vielfältigsten Anlagen für Outdoor-Sport. Wie für einen Calisthenics-Park üblich, gibt es hier eine Reihe von Barren in unterschiedlicher Höhe und Bänke für Sit-ups sowie eine Pull-up-Station mit vielen Griffmöglichkeiten. Zusätzlich könnt ihr an Federwippgeräten eure Balance trainieren und euch am Crosstrainer oder am Brustübungsgerät auspowern.

  • Freizeitforum Marzahn Marzahner Promenade 45, Marzahn

Trimm-dich-Pfad Burghardweg

Im Burghardweg werden Stürze vernünftig abgefedert. Foto: Singlespeedfahrer/CC0

Mitten in einem Nachbarschaftsidyll zwischen Mehrfamilienhäusern liegt der Trimm-dich-Pfad Burghardweg. Hier riecht es nach Fallschutzmatten. Ein Geruch, der Sicherheit vermittelt. Entsprechend könnt ihr euch sorglos an den Geräten, Klimmzugstangen, Dip Holme, Hangelleiter, austoben. Aber Vorsicht: Vor aufgeschürften Knien und Ellenbogen schützen die Matten nicht.

  • Trimm-dich-Pfad Burghardweg Burghardweg 46, Marzahn

Trimm-Dich-Pfad Walter-Felsenstein-Straße

Herrlich gemütlich ist er ja, der Trimm-dich-Pfad in der Walter-Felsenstein-Straße. Foto: Singlespeedfahrer/CC0

In einem Hinterhof der ohnehin recht beschaulichen Walter-Felsenstein-Straße versteckt sich ein kleiner Trimm-dich-Pfad. Viele Geräte, viel Grün (an den wärmeren Jahreszeiten), ein Spielplatz und eine Tischtennisplatte bieten ausreichend Möglichkeiten für Bewegung. Klar, die Geräte sind ein wenig in die Jahre gekommen, wurden lange nicht restauriert, dennoch lässt sich die Ecke als kleines Sportidyll bezeichnen. Letztlich zählt ohnehin nur, dass alles funktioniert.

Trimm-dich-Pfad Walter-Felsenstein-Straße 19, Marzahn


Outdoor-Sport im Trainingspark an der Rummelsburger Bucht

Niedrige Parallelbarren eignen sich für verschiedene Beinübungen. Foto: Imago/Addictive Stock

Die Rummelsburger Bucht eignet sich wunderbar für ein ordentliches Outdoor-Sport-Programm. Hier könnt ihr eure Jogging-Runden mit einem Workout im Trainingspark kombinieren. Der hat nämlich alles, um die Muskeln in Stahl zu verwandeln: Push-up-Bars, Parallelbarren und viele andere Stangen auf verschiedenen Höhen, an den man sich entlanghangeln oder sonstige sportliche Einheiten absolvieren kann.

  • Street Workout an der Rummelsburger Bucht Fischzug 22, Lichtenberg

Trimm-dich-Pfad im Grunewald

Der Grunewald ist ein toller Ort für Outdoor-Sport in Berlin. Bei jedem Training gilt: fordern, aber nicht überfordern. Foto: Imago/emil umdorf

Wenn ihr nicht nur draußen Sport machen wollt, sondern so richtig in der Natur, dann ist der gute alte Trimm-dich-Pfad im Grunewald genau das Richtige. Entstanden in den 1970er-Jahren, wurde der Pfad 2006 modernisiert.

Auf dem circa zwei bis drei Kilometer langen Pfad könnt ihr eure Bewegungs-, Kraft- und Konditionsskills an etwa 20 Übungsstationen verbessern. Der Pfad beginnt am Hüttenweg hinter dem Parkplatz des Forsthauses Paulsborn.

  • Trimm-Dich-Pfad im Grunewald Hüttenweg 90, Dahlem

Sportpark Poststadion

Klassiker beim Outdoor-Sport: Monkey Bars, an denen ihr Klimmzüge machen oder Bauchmuskeln trainieren könnt. Foto: Singlespeedfahrer/CC0

Der Sportpark Poststadion bietet zusammen mit dem Fritz-Schloß-Park zahlreiche Möglichkeiten, sich beim Outdoor-Sport so richtig auszupowern. Die Familiensport-Anlage bietet vielfältige Bewegungsmöglichkeiten für alle Altersklassen. Zudem wird das Areal wird von einer 200 Meter langen Laufbahn eingefasst.

Wer ein ernsthaftes Eigengewicht-Training absolvieren möchte, kann das im Street-Workout-Park tun. Er besteht aus einer großen Monkey Bar mit mehreren Klimmzugstangen, Low Bars für Liegestütze und Ruderübungen, einer Sprossenwand, Schrägbänken und Stufenbarren.

Zusätzlich gibt es eine 1,1 Kilometer lange Rundlaufstrecke durch den Fritz-Schloß-Park. Entlang dieser findet ihr zusätzliche Fitnessgeräte.

  • Sportpark Poststadion Rathenower Str. 12, Moabit

4F Circle Playparc Spandau

Die Geräte im Playparc in Spandau sind für alle Fitness-Level geeignet. Foto: Playparc

Unweit des Großen Spektesees in Spandau findet ihr den 4F Circle Playparc. Dieser Bewegungsparcours ist eine eine Art kleines Open-Air-Fitnessstudio. Hier gibt es Geräte für Outdoor-Sport, besonders für Bauch-, Rücken- und Beinübungen, aber noch einiges mehr – und schöne Natur direkt um die Ecke: Die könnt ihr auf einem dieser schönen Spaziergänge durch Spandau entdecken.

  • 4F Circle Playparc Am Kiesteich 41, Spandau

Mehr zum Thema

Lieber etwas entspannter? Unsere Tipps für Yoga-Studios in Berlin. Über eine besondere Plattform könnt ihr schnell und einfach Studios austesten – aber der Urban Sports Club ist gerade unter einigen Yogastudios umstritten. Tut was für eure Ausdauer: Hier sind unsere liebsten Joggingstrecken in Berlin. Aufgeschürfte Knie sind euer Ding? Hier findet ihr Skateparks in Berlin. Mögt ihr es gediegener, haben wir hier gute Bowlinganlagen für euch. Mehr Sport gefällig? Hier findet ihr all unsere Sport-Texte.

Share

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.