Sport

Super Bowl 2022: Diese Berliner Sportsbars laden zum Public Viewing

Der Super Bowl steht an – und auch in Berlin laden Kneipen und Sportsbars zum Public Viewing. Die Los Angeles Rams spielen 2022 gegen die Cincinnati Bengals. Die größte Sensation dieses Jahr dürfte Tom Bradys Abwesenheit sein. Wahrscheinlich musste er seinen Rücktritt verkünden, um nicht “schon wieder” im Finale zu stehen. Wird auf Dauer auch langweilig und die sieben Siegerringe wiegen schon schwer genug auf seiner Hand. Umso spannender wird also das am Montag um 0.30 Uhr beginnende krönende Finale der NFL-Saison. Wir sagen euch, wo ihr den Super Bowl 2022 in Berlin sehen könnt.


FC Magnet Bar: Traditionstreff für Footballfans

Super Bowl gucken in Berlin: Klar ist Kalifornien ein schöner Veranstaltungsort für den Super Bowl – Sportsbars wie FC Magnet sind aber ebenso schön. Foto: Imago/Icon SMI

Ja, eigentlich klingt der Name eher nach Fußball, nach Vereinszugehörigkeit. Die Einschätzung ist auch nicht ganz falsch, in der FC Magnet Bar bekommt ihr fast alles zu sehen, was die Bundesliga zu bieten hat. Allerdings ist das Lokal auch als Traditionstreff für Footballfans bekannt. Bereits seit einigen Jahren wird dort der Superbowl übertragen. Wer gerade erst eine Leidenschaft für den Sport entwickelt, dürfte hier ein paar Veteran:innen treffen. Die können den Rookies dann auch gleich die recht komplex wirkenden Regeln erläutern. Schön.

  • FC Magnet Bar Veteranenstraße 26, Mitte, Mo-Fr ab 18 Uhr, Sa & So ab 13 Uhr, Tel. 030/24 35 24 55, weitere Infos hier

The Castle: Überraschend entspannt

So gemütlich manche Berliner Bar auch sind, bisschen Grölen darf beim Superbowl nicht fehlen. (Symbolbild, und Abstand halten, Maske et cetera, ihr wisst schon) Foto: Imago/Panthermedia/Monkeybusiness

Gemütlich ist es ja, das “The Castle”. Gerade für eine Bar, die Sportveranstaltungen nicht abgeneigt ist, kommt die heimelig anmutende Einrichtung recht überraschend. Die Sofas sind gemütlich, das Bier schmeckt, die Snacks ebenso. Hier könnt ihr euch entspannt den Super Bowl anschauen.

  • The Castle Invalidenstraße 129, Mitte, Mo-Sa ab 14 Uhr, So ab 13 Uhr, Tel. 030/28 04 71 26, weitere Infos hier

Belushis: Viele Standorte, viele Fans

Bevor hier einige meckern: Das ist ein Belushi’s in Paris und die Besucher:innen schauen ein Rugbyspiel. So ungefähr sieht es aber in allen Belushi’s aus. Foto: Imago/Shutterstock

Belushis ist eine Kette mit gleich zwei Standorten in Berlin: Mitte und Alexanderplatz. Wie für Ketten üblich, ähnelt die eine Bar der anderen stark. Nicht gerade urig, dafür aber bohnerwachsmäßig glänzend. Immerhin soll es hier die besten Jägerbomben aller Zeiten geben. In welchem Mischverhältnis sie Kräuterlikör und Red Bull anrühren, ist dann wohl ein Geschäftsgeheimnis. Ja, es ist vielleicht nicht die heimeligste Bar, dafür könnt ihr euch hier vernünftig Sportereignisse anschauen, dabei etwas trinken und partypische Fressalien futtern. Passt doch.

  • Belushis Rosa-Luxemburg-Straße 41, Mitte, und Ziegelstraße 28, Mitte, Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa & So ab 12 Uhr, weitere Infos hier

Denk-Mal-Lounge Pub: Kickern, um die Wartezeit zum Super Bowl zu versüßen

Wird die Wartezeit bis zum Anstoß zu lang, könnt ihr ja im Denk-Mal-Lounge Pub kickern. (Symbolbild) Foto: Imago/Westend61

Ein BVB-Fankneipe ist in Berlin was Besonderes. Ruhrpottfreund:innen dürften sich hier Zuhause fühlen, Glück auf! Dass es in selbiger Kneipe aber auch Guiness und eine Super Bowl-Übertragung gibt, dürfte sie für manche Sportfans gewöhnungsbedürftig machen. Solltet ihr übrigens viel zu früh vor Ort sein, könnt ihr euch die Zeit bis zum Showdown zwischen den Bengals und Rams mit Darts und Kicker vertreiben.

  • Denk-Mal-Lounge Pub Auguststraße 92, Mitte, Mo-Fr ab 16 Uhr, Sa & So ab 13 Uhr, Tel. 030/20 60 92 89, weitere Infos hier

Play OFF Marzahn: Die 50er-Jahre neu erleben

Das PLay OFF Marzahn ist gerade für Rockabillys perfekt. Foto: Imago/Panthermedia/Moodboard

Viel Rot und Weiß, viele Streifenmuster, viele Pin-up-Girls an den Wänden. Ein Schelm, wer beim Play OFF in Marzahn und am Ostbahnhof an Klischees denkt. Das ist schon gewollt. Die Bar orientiert sich am Stil amerikanischer Diner in den 50er-Jahren, zumindest wie sie in Hollywood-Produktionen dargestellt werden. Das Essen ist entsprechend fettig. Spare Ribs, Milchshakes, Burger, hach, die amerikanische Küche. Doch gerade damit lässt sich der Super Bowl 2022 in der Sportsbar wunderbar genießen.

  • Play OFF Marzahn Märkische Allee 176-178, Marzahn, Mo-Fr ab 14 Uhr, Sa & So ab 12 Uhr, Tel. 030/92 09 20 92, weitere Infos hier
  • Play OFF Ostbahnhof Am Ostbahnhof 9, Friedrichshain, Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa & So ab 10 Uhr, 030/25 56 04 50, weitere Infos hier

Libero Sportsbar: Spaß mit Fußballmetapher

Wie sich die Cincinnati Bengals im Super Bowl 2022 wohl schlagen werden? Das könnt ihr im Libero sehen. Foto: Imago/NurPhoto

Der Libero, ein Verteidigungsspieler ohne direkten Gegenspieler, ist kein Teil des modernen Fußballs mehr. In der modernen Barwelt hat das Libero hingegen bestand und, zumindest namentlich, ebenfalls keine direkten Gegenspieler. Es ist gemütlich, nicht allzu aufpoliert, aber ordentlich, und hat eine Dartscheibe sowie viele Fernseher, auf denen ihr den Super Bowl verfolgen könnt. Das Team selbst schreibt, dass es zum Spieltag auf euch zählt, no pressure.

  • Libero Sportsbar Karl-Lade-Straße 30, Lichtenberg, Mo-So ab 15 Uhr, Tel. 030/80 92 73 72, weitere Infos hier

Hofbräu Wirtshaus Berlin: Bisschen Bayern zum Super Bowl

Blau und weiß, willkommen im Hofbräu. Foto: Imago/Bern Friedel

A bissal Bayern mua sei, wie es in München so schön heißt. Zwar klingt die bayrische Mundart nach vollem Mund und Vollrausch, aber irgendwie auch nett. Im Hofbräu Berlin trefft ihr vielleicht nicht unbedingt auf die Sprache, dafür auf typisch bayrische Gasthofatmosphäre. Und passend dazu wird dort auch der Super Bowl 2022 übertragen. Übrigens: Das Hofbräu ist auch regelmäßig Austragungsort für C-Promi-Galas. Vielleicht trefft ihr ja auf Axel Schulz oder Georgina Fleur. Viel Glück.

  • Hofbräu Wirtshaus Berlin Karl-Liebknecht-Straße 30, Mitte, Mo-Sa ab 11 Uhr, So ab 10 Uhr, Tel. 030/679 66 55 20, weitere Infos hier

Salamas Bar: Viel Sport, viel Geschichte

Gerade die etwas körperbetonteren Aktionen kommen auf den Leinwänden im Salmans wunderbar zur Geltung. Foto: Imago/UPI Photo

Von den Sportsbars in Berlin dürfte Salamas eine der beständigeren sein. Seit 1996 können Sport- und Alkoholfans dort Bier und Spiele genießen. Damals lag der Fokus noch ganz klar auf Fußball, mittlerweile sind die Scheuklappen abgelegt und das Programm ist vielfältiger. Ein gemütlicher Standort, um den Super Bowl anzuschauen.

  • Salamas Bar Niederbarnimstraße 24, Friedrichshain, Di-Fr ab 17 Uhr, Sa & So ab 13 Uhr, Tel. 030/296 58 32, weitere Infos hier

Freiheit Fünfzehn: Kostenpflichtig, aber schön

Die Freiheit Fünfzehn ist eine Event-Location mit großem Biergarten in Köpenick am Müggelsee. Im Biergarten bekommt ihr normalerweise Fußballereignisse wie die Europa- und Weltmeisterschaft zu sehen. Kommenden Montagmorgen könnt ihr euch dort auch den Super Bowl anschauen. Eintritt müsst ihr dafür bezahlen, dafür bekommt ihr aber eben auch ein Büffet.

  • Freiheit Fünfzehn Freiheit 15, Köpenick, Einlass Sonntag ab 20 Uhr, Eintritt 25 € (inklusive Büffet), weitere Infos hier

Mehr zum Thema

Ihr wollt mehr zu Sport in Berlin wissen? Hier findet ihr all unsere Sport-Texte. Wenn ihr euch lieber selbst betätigen, aber nicht viel rennen wollt, könnt ihr in diesen 12 Kneipen kickern. Der Fußballtisch ist euch zu hektisch? Billard in Berlin: 12 Kneipen für lange Abende mit Queue und Kugeln.

Share

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.