Anzeige

Havel-Therme am Großen Zernsee: Wellness-Oase am Wasser

Geradezu malerisch fügt sie sich mit ihrem geschwungenen Bau und der terracottaroten Farbe in die Landschaft ein: Die neue Havel-Therme am Großen Zernsee in Werder lädt zum Entspannen, Wohlfühlen und Auftanken auf höchstem Niveau ein.

Der Thermenbereich im Innern ist das Herzstück des Spas. Foto: Havel-Therme
Der Thermenbereich im Innern ist das Herzstück der Havel-Therme. Foto: Havel-Therme

Havel-Therme in Brandenburg: Vor den Toren Berlins

Hand aufs Herz: Was ist in diesen Zeiten wichtiger als Entschleunigung vom Alltag und Achtsamkeit für Körper und Seele? Die neue Havel-Therme in Werder ist ein magischer Ort, der all das bietet. Besucher:innen erwartet hier eine Wohlfühl-Oase für alle Sinne: Mediterrane Farben, maurisch-andalusische Original-Dekore wie aus 1001 Nacht, natürliche Materialien, warmes Licht, betörende Düfte und kulinarische Genüsse muten wie ein Kurzurlaub im Süden an. Und das vor den Toren Berlins, gerade mal eine halbe Stunde von der Hauptstadt entfernt.

Entspannung pur im maurisch-andalusischen Ambiente

Herzstück des Premium Spas ist der Thermenbereich, der mit gleich mehreren Highlights lockt: einem 34 Grad warmen Innen- und -Außenbecken mit Sanft-Sole, einer Poolbar sowie drei Quell-Becken. Die textile Finca-Sauna sowie zwei kreislaufschonende Dampfbäder mit maurisch-osmanischen Mosaik-Fliesen laden zum stilvollen Schwitzen ein.

Gleich zehn weitere Saunen und Dampfbäder bietet das 1200 Quadratmeter große Saunaparadies. Wie unter dem funkelnden Sternenhimmel sitzt man etwa in der 1001-Lichter-Sauna, orientalische Licht- und Schattenspiele zaubern zudem eine ganz besondere Atmosphäre.

Wie in fernen Welten könnt ihr euch in der 1001-Lichter-Sauna fühlen. Foto: Havel-Therme
Wie in fernen Welten könnt ihr euch in der 1001-Lichter-Sauna fühlen. Foto: Havel-Therme

Rustikaler geht es in der russischen Banja im Sauna-Garten zu. Echtes Entertainment bietet die Alhambra-Event-Sauna mit traumhaftem Wasserblick. Spektakuläre Show-Aufgüsse mit Choreographie, Licht- und Klang-Effekten machen Schwitzen in der XXL-Sauna zu einem buchstäblich sinnlichen Erlebnis.

Regelmäßige Veranstaltungen wie die „Lange Saunanacht“, die „Nacht der Lichter“ sowie spezielle Themen-Events komplettieren das ganzheitliche Erlebnis.

Schön wie Scheherazade aus den persischen Märchen

Sieben Behandlungs-Kabinen im orientalischen Ambiente warten im Spa-Bereich auf Gäste, die das gewisse Plus an Entspannung suchen. Das Angebot reicht von der klassischen Wellness- oder Aromaöl-Massage bis hin zu exotischen Treatments wie der ostasiatischen Kräuterstempel-Massage oder der Hot-Stone-Behandlung mit warmen Basaltsteinen.

Und wer Wert auf noch mehr Ruhe und Zweisamkeit legt, zieht sich mit dem oder der Liebsten ganz einfach für ein paar Stunden in den Private Spa zurück. Ein garantiert unvergessliches Erlebnis mit eigenem Whirlpool, Dampfbad sowie zwei Liegen für Synchronmassagen – und das alles inklusive feiner Snacks und einem Glas Sekt.

In der Kamin-Lounge mit orientalischem Dekor lässt es sich gut entspannen. Foto: Havel-Therme
In der Kamin-Lounge mit orientalischem Dekor lässt es sich gut entspannen. Foto: Havel-Therme

Beim ganzheitlichen Genuss darf die Kulinarik nicht zu kurz kommen. Küchenchef Maurice Thoma setzt auf überwiegend regionale Produkte, viele davon bio-zertifiziert. Im Piazza-SB-Restaurant des Thermenbereichs finden Gäste ein breites Angebot an Lieblingsessen.

Gehobener geht es im Medina-Restaurant im Saunabereich zu – und zur köstlichen Aromen-Küche mit arabischen, italienischen und spanischen Einflüssen gibt es den wunderbaren Blick auf den Großen Zernsee gleich gratis dazu.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad