Stephan Landwehr und Boris Radczun, die Macher vom Grill Royal und Pauly Saal, haben also ein neues Restaurant aufgemacht. Und dafu¨r einen jener Orte gefunden, wie es sie in Mitte doch unmöglich noch geben kann. Und doch. Da steht dieses Haus: unrenoviert, ungentrifiziert. In der Mittelstraße, gleich hinter dem ZDF-Hauptstadtstudio. Und das Licht, das da durch große Scheiben warm auf den Asphalt scheint, gehört jetzt zum Dóttir, gehört zu Victoria Eliasdóttir, der Halbschwester des Gro.ku¨nstlers Ólafur Elíasson. Die 28-Jährige kocht regional, saisonal, beinahe nu¨chtern – vor allem aber unglaublich präzise. Ohne die großen Gesten aus dem Grill Royal. Aber auch das Verschrobene, Eigenbrödlerische der Nordic Cuisine ist ihre Sache nicht. Wie da ein sensationell saftiger Kabeljau, von Dill und Kapern begleitet, ganz leicht und doch ganz intensiv daherkommt, wie die Röstaromen des geräucherten Kartoffelstampfs und des angebratenen Spitzkohls den Gaumen kitzeln, aber niemals reizen, das war in einem angenehm leisen Sinne wunderbar. Im Dóttir werden bis auf Weiteres keine isländischen Moose fermentiert. Dafu¨r gibt es den vielleicht besten Fisch der Stadt.

Adresse
Mittelstraße 40, 10117 Berlin
Telefon
330 06 07 60
E-Mail
info@dottirberlin.com
Website
www.dottirberlin.com
Öffnungszeiten
Di–Sa ab 18 Uhr
Location
Restaurant
Küche
Fisch