So einen herzlichen Empfang bekommt man nicht oft bereitet: Freudestrahlend wird jeder Gast begrüßt, der die wenigen Treppenstufen hinauf ins Fräulein Burger findet. Die Service- Damen tragen rot-weiße Tücher im Haar und versprühen einen Hauch 60er-Jahre-Atmosphäre, während sie hinter der Theke hausgemachte Bio-Burger und passende Beilagen zaubern. Die Entscheidung fällt schwer: Den klassischen Ham- oder Cheeseburger, einen Lammburger mit Gorgonzola und frittiertem Rosmarin oder lieber den Fräulein Burger, der mit 250 Gramm Rindfleisch, zartem Cheddar, knusprigem Bacon und der speziellen Fräulein-Burger-Soße besticht? Letzteren empfiehlt Geschäftsführerin Katharina Guntermann, dazu wird noch ein vegetarischer Burger im Menü mit Getränk und Fritten bestellt. Wir nehmen Platz auf dem rot-weißen Holzmobiliar. Die Burger und Fritten kommen in kleinen schwarzen Körbchen, die mit einer kompostierbaren Serviette ausgelegt sind. Der vegetarische Burger schmeckt erst etwas ungewohnt, schließlich ist er neben dem veganen Patty mit cremigen Ziegen-Camembert belegt. Eine Kombination, die aber durchaus Lust auf mehr macht. Der Fräulein Burger dürfte jeden Fleischliebhaber begeistern. Die frischen Zutaten kommen alle aus der Region, das Fleisch aus Brandenburg. Katharina Guntermann alias Fräulein Burger ist es sehr wichtig, dass alles vom Strom bis zur Verpackung auch wirklich Bio ist. Und egal ob Fleischesser oder nicht, die Fritten mit fruchtig tomatigem Dip sorgen zusätzlich für ausreichende Sättigung mit Glücksgefühl. Katharina Guntermann liebte Burger schon immer, mit ihrem kleinen Restaurant ist sie nun dem Wunsch vieler Gleichgesinnter nachgekommen: Einen Burger essen und sich danach gut fühlen.

Adresse
Koppenplatz 1, 10115 Berlin
Telefon
46 72 09 08
E-Mail
mail@fraeuleinburger.de
Öffnungszeiten
Di-So 12-22 Uhr
Location
Restaurant
Küche
US-amerikanisch
Preise
Speisen 2 bis 8,90 €
Getränkepreise
Softdrinks ab 1,90 €, bier 3,30
Zahlung
EC-Karten
Plätze Innen
35
Plätze Außen
10
Räume
kinderfreundlich