Der Name Mamecha setzt sich zusammen aus dem japanischen Mame (Bohnen) und Cha (Tee). Und auch der Nachname des Besitzers, Hidetoshi Toya bedeutet in japanischen Schriftzeichen „Bohne“. Nicht nur Kaffee, auch der Kinako-Latte-Tee wird tatsächlich aus dem feinen Pulver der Sojabohne gewonnen und im „ersten Green Tea Café Berlins“ heiß serviert. Dazu gibt es pikante Mittagshäppchen, wie die Bento-Box, etwa mit Möhren, Bobbybohnen und Shiso (japanischen Kräutern) in Schweinefleisch eingerollt.

Adresse
Mulackstraße 33, 10119 Berlin
Telefon
28 88 42 64
E-Mail
info@mamecha.com
Website
www.mamecha.com
Öffnungszeiten
Mo-Sa 12-20 Uhr, Küche bis 18 Uhr
Location
Café
Küche
Japanisch
Mittagessen
Mo, Mi-Sa 12-18 Uhr, So 14-18 Uhr
Preise Mittagessen
Speisen 2,30 bis 6,50 €
Preise
Speisen 2,30 bis 6,50 € (Bentobox 6,50 €)
Getränkepreise
Softdrinks ab 1,80 €, Kännchen Grüner Tee 2,70 €, Kaffee 2 €, Milchkaffee 2,80 €
Zahlung
EC-Karten
Plätze Innen
15
Plätze Außen
6-8
Räume
behindertengerecht
kinderfreundlich