Karol Kasierski hat sich viel vorgenommen. Der DJ will die polnische Küche verjüngen, sie erst in Berlin, dann deutschlandweit den hippen Leuten andrehen. Sein Imbiss in Mitte, unweit des quirligen Rosenthaler Platzes, dient als Testballon. „Organic Polish Street Food“ heißt es am Schaufenster. Piroggen, gefüllte Teigtaschen, und Bigos, ein Sauerkohleintopf, lassen sich, so viel kann man jetzt schon sagen, zeitgemäß vermarkten. Wenn Zutaten und Zubereitung stimmen. Zwar sind Piroggen mit getrockneter Tomate, Pute oder Hüttenkäse keine kulinarische Revolution, selbst in Berlin gibt es ausgefallenere Kreationen, aber die Füllungen sind harmonisch aufeinander abgestimmt, bio, frisch und nicht zu fettig. Keine im Butter ertränkten, zähen Teigteile, wie sie oft in Polen auf den Tisch kommen. Und dann gibt es derzeit dann doch noch eine Besonderheit: Piroggen mit Berliner Wildschwein gefüllt – aus dem Grunewald. Frischer und regionaler geht es wirklich nicht.

Adresse
Brunnenstraße 5, 10119 Berlin
Website
www.taktak-polishdeli.de
Öffnungszeiten
tgl. 12-22 Uhr
Location
Imbiss
Küche
Polnisch