Im Hinterhof am Kreuzberger Paul-Lincke- Ufer wird ein Kult um den Ofen betrieben. Aber das hat dieses handgemauerte Prachtstu¨ck – ein neapolitanischer Kuppelofen, in dem die Pizzen bei 450 Grad gerade mal 60 Sekunden gebacken werden – auch verdient. Genauso das Mehl, auch so ein besonderes. Und die Beläge, von denen es, und das ist gut so, nur ausgesucht wenige gibt. Unser Liebling: eine authentisch neapolitanische Margherita mit extra Sardinen. Der Rand rauchig kross, aber der Teig luftig-fluffig. Dazu ein perfektes Zusammenspiel von cremigen Fior di Latte, der Su¨.e der Tomaten und den salzigen Sardinen. Seit diesem Oktober hat das Zola auch abends geöffnet. Aber irgendwie war es auch ein schönes Ritual: zu wissen, dass es eine der besten Pizzen der Stadt eben nur am Mittag gab.

Adresse
Paul-Lincke-Ufer 39/40, 10999 Berlin
Website
www.facebook.com/zolakreuzberg
Öffnungszeiten
Mo-Fr 12-16 Uhr
Location
Imbiss
Küche
Italienisch
Zahlung
EC-Karten
Kreditkarten