Lunch

Lunch mit Spreeblick: Carl & Sophie in Moabit

In beliebiger Reihenfolge: Im Carl & Sophie kommen vier fair ausgepreiste Gänge gemeinsam auf den Tisch

Augenfällig ohnehin, wie sehr sich das kulinarische Berlin dieser Tage mal wieder um eine Auf- und Umwertung des ewigen Themas Mittagspausenmahlzeit bemüht. Dort, im Data Kitchen in Mitte etwa, wird das Lunch via App vorbestellt, um einer handwerklich arbeitenden Küche Zeit zu geben, ohne sie dem Gast zu nehmen. Da, im rocket + basil in der Lützowstraße beispielsweise, wird die ewige Erfolgsgeschichte Brunch auch zum Mittagstisch, um saumselige Indentaghineintrödlerinnen und eilige Esserinnen gleichermaßen abzuholen. In guten Fällen geht es dabei um beides: um kulinarischen Anspruch und um die Rentabilität. Der Mittagstisch nämlich bleibt in Berlin ein so zeit- wie preissensibles Thema.

Im neuen Carl & Sophie im ebenfalls neu aufgestellten Bolle Areal am Moabiter Spreeufer hat sich Küchenchef Maico Orso – er kommt direkt aus der Gärtnerei in der Torstraße – auch seine Gedanken zum Thema Lunch gemacht: Vier (kleine) Gänge kommen für faire 12 Euro zeitgleich auf den Tisch (Kantinenstyle quasi). Das macht Sinn, weil sich der Service Wege spart und der Gast frei wählen kann, ob er oder sie den Salat mit der an diesem frühsommerlichen Dienstag angemessen gegrillten Melone nun als Beilage oder Vorspeise interpretiert. Auch die Tasse Petersiliensuppe passt zur Wetterlage, nämlich kräuterig grün und herrlich salzig. Warum hingegen das Geschnetzelte zu Tagliatelle auf der Karte nicht als solches vom Schwein ausgewiesen ist? Dafür hat man den Parmesan erst Sekunden vor dem Servieren unter die Pasta gehobelt, was sich im Mundgefühl wie Aroma wunderbar macht. Abzüge gibt es hingegen für ein Erdbeermousse, das sich allzu ambitionslos an die Redewendung halten sollte, dass „was Süßes schließlich immer geht“.

Gehen wir nochmal ins Carl & Sophie? Unbedingt bald am Abend, wenn Maico Orso vier regional grundierte Gänge (mit gelegentlichen Ausflügen in den östlichen Mittelmeerraum) für 49 Euro serviert. Bis dahin ist dieses Flussrestaurant auf der Sonnenseite der Spree aber unbedingt eine Mittagspause wert.

Carl & Sophie Alt Moabit 99, Moabit, Tel. 39 92 07 98, tgl. 12–1 Uhr, www.ameronhotels.com