Galerie

Mode in der Halle am Berghain

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Die sechste Ausgabe der Berlin Alternative Fashion Week fand in der Halle am Berghain statt – zum Abschluss, sozusagen, der Frühjahrsmodenschauen. Die Location war spektakulär, das Wetter fantastisch und die Auswahl der Designer vielfältig. Nicht alle überzeugten mit der Mode, aber auffällig war der multimediale Zugang zur Modepräsentation. Viele der Designer nutzten den Industriebau neben dem Club Berghain für aufwendige Lichtkonzepte und Musik – mit zum Teil Live-Performances. So kann man eh sagen, das man hier Modenschau auch gern als Performance versteht.

Bilder

Bei der nächsten Ausgabe, wahrscheinlich am selben Ort, wünschte man den Organisatoren einen größeren Zuspruch – also mehr Besucher. Die Berlin Alternative Fashion Week finanziert sich auch aus Eintrittsgeldern. Man unterstützt mit Ticketkauf also auch junge, aufstrebende Modemacher.

Unser Vorbericht über die Berlin Alternative Fashion Week hier

Fotos: André C. Hercher

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare