Neapolitanische Pizza

Neapel in Kreuzberg? Die Kuppelöfen im Il Pizzaiolo und im Sud Pizzerie Napoletana bleiben lauwarm

Halbrunde Sache: War es das mit dem Hype um die neapolitanische Pizza?

Zu einfach gemacht: Neapolitanisch im Il Pizzaiolo. Foto: Clemens Niedenthal

Die Pizza, also die neapolitanische Pizza, ist ja gerade das größtmögliche Glücksversprechen des kulinarischen Berlins. Eine basisdemokratische Köstlichkeit (gemittelter Preis 10 Euro), in der eigentlich alles steckt, was gutes, ehrliches Essen ausmacht. Das Zusammenspiel von überliefertem Handwerk, dem rund 460 Grad heißen Kuppelofen und exzellenten Produkten. Die Synergie der Aromen und Texturen. Süß, säuerlich, fettig, fluffig, kross. Hätte ewig so weitergehen können.

Nun, das ging es nicht. Da ist zum einen das Il Pizzaiolo am Schlesischen Tor. Ein Laden, den es bereits in Münster zweimal gibt und bald auch in Dortmund und der die Charmelosigkeit des Systemgastronomischen nie ganz abzulegen vermag. Der keinen Gastgeber kennt, sondern bloß Servicekräfte. Dazu Fritz-Limos, Warsteiner vom Fass und okaye Pizzen, die man hier an der Partymeile zwischen Warschauer Brücke und Schlesischem Busch schon mal verdrücken kann und die doch nichts vom Geheimnis einer perfekten neapolitanischen Pizza erzählen. Dem Sauerteig fehlt das Süßsäuerliche, dem Fior di Latte die aromatische Tiefe. Und dem Laden eine atmosphärische Signatur.

Anders und doch genauso verhält es sich mit der Pizzeria Sud am Marheinekeplatz. Anders, weil das große Lokal mit der üppigen Limoncello-Auslage vermutlich einfach ein weiterer Kiezitaliener geworden wäre, wäre ihm nicht der Trend mit den Kuppelöfen über den Weg gelaufen. So gibt es hier auch Pastagerichte und überhaupt das volle italienische Programm. Genauso, weil auch diese Restauranterfahrung nichts von der Dringlichkeit und der Intuition hat, wie wir sie im Standard, im Futura, bei Malafammena oder bei W Pizza erlebt haben. Aber vielleicht ist der Hype um die neapolitanische Kuppelofenpizza ja gar kein Hype. Sondern schlicht das Ergebnis von Handwerk, Haltung und exzellenten Grundprodukten. Was wir derart gesättigt noch einmal mehr zu schätzen wissen.

Il Pizziolo Schlesische Str. 28, Kreuzberg, Tel. 75 44 26 88,
Mo-So 12-0 Uhr, www.ilpizzaiolo.de

Sud Pizzerie Napoletana Marheinekeplatz 3-4, Kreuzberg,
Tel. 84 51 04 20, Mo–So 12–0 Uhr