Graphic Novels

Neue Berliner Graphic Novels

Andreas Michalke unternimmt Streifzüge durch seinen Kreuzberger Kiez, Büke Schwarz setzt sich mit Kunst und Politik und ihrer deutsch-türkischen Identität auseinander, Felix Pesterner führt in die Alte Nationalgalerie, Matthias Friedrich Muecke erinnert sich an seine Kindheit in Pankow und in der „Räterepublik Westberlin“ zeichnen Jörg Mailliet, Thomas Jaedicke und Jörg Ulbert ein abgründiges Bild der Mauerstadt. Hier sind fünf aktuelle Berliner Graphic Novels

Mehr über Cookies erfahren