Essen & Trinken in Berlin

Neuer Laden für guten Käse

Fritz Lloyd Blomeyer ist ein leidenschaftlicher Käsekenner, vertreten in gehobenen Berliner Restaurants. Nun hat er auch einen Laden eröffnet.

Fritz Lloyd Blomeyer

Löcher staunen – Diese Aussage ist natürlich Unfug. Guter Käse hat selten wirklich große Löcher. Guter deutscher Käse schon gar nicht. Und gerade der ist es, an den sich Fritz Lloyd Blomeyer verloren hat. Ein Gewinn für Berlin, schließlich kuratiert Blomeyer seit 2009 die Käseauswahl sehr guter Hauptstadtrestaurants. Mit dem Bieberbau hat es damals angefangen. Es folgte die Sterne­küche der Weinbar Rutz, die Cordobar oder Maxim Weinbar. Nun folgt ein eigener Laden. Endlich!, will man sagen. Denn guter Geschmack bedarf manchmal eben einer Erklärung. Und Fritz Blomeyer ist einer, der mit Herz, Hirn und Händen erzählen kann, vom Käse, von der Milch, der rohen Milch. Vom Heu, das die Kühe essen, und von der Haltung, die die Bauern und Senner haben. Probieren kann man natürlich auch. Etwa jene Käselaibe, die der 30-Jährige inzwischen selbst affiniert, also veredelt. Er geht sein Thema eben ganzheitlich an.

Blomeyer’s Käse
Pestalozzistraße 54?a, Charlottenburg, 01577-147 80 79, Di–Fr 12–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr, www.blomeyer.biz

Foto:
F. Anthea Schaap

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare