Neuköllner Kalender 2011

Kalender2011Doch auch Hüseyin, Hauptdarsteller des The­a­terstücks „Arab Boy“, ist ein Typ, wie man ihn hier an jeder Ecke antreffen könnte. Und Werner, ein graubärtiger Mitarbeiter einer Obdachlosenzeitung, wirkt in dem Bezirk auch nicht gerade wie ein Fremdkörper. Ihnen – und neun weiteren Kiezbewohnern – hat der Heimathafen Neukölln, das Volkstheater auf der Karl-Marx-Straße, nun ein Denkmal gesetzt, indem ihre Portraits je ein Monatsblatt eines neu erschienenen Kalenders zieren.

Text: EA
Neuköllner Kalender 2011
Zu haben für 13 Ђ u.a. bei Karstadt am Hermannplatz (Hugendubel), Kreuzberg oder über [email protected]

Mehr über Cookies erfahren