Zirkus trifft Theater

Phare Ponleu Selpak und Mswanu Gogo Vibes in der ufaFabrik

Asiatisch-afrikanisch: In der ufaFabrik trifft die kambodschanische Circusschule Phare Ponleu Selpak auf die Theatermusiker Mswanu Gogo Vibes aus Tansania

Foto: ufaFabrik / Promo

Seit vielen Jahren pflegt die ufaFabrik einen Kulturaustausch mit dem soziokulturellen Zentrum Phare Ponleu Selpak im Kambodscha, einer Einrichtung, die wie die Tempelhofer Kommune kulturelle und schulische Bildungsmöglichkeiten anbietet und ebenfalls eine Circusschule unterhält. Auch mit dem Parapanda Theater in Dar es Salaam in Tansania führt die ufaFabrik seit 2011 eine Partnerschaft. Anlässlich des 40. Geburtstages der Berliner Kulturinstitution kommen nun beide Partnerprojekte zu gemeinsamen Shows zusammen. Fünf Absolventen der Circusschule Phare Ponleu Selpak und zwei Musiker stellen ihr Programmdebut „Samaki“ (auf deutsch: Einigkeit) vor. Dazu kommen vier Musiker*innen des Parapanda Theaters mit traditioneller Musik der Wagogo und Zeitgenössischem, unterstützt von der ufa-Sambaband Terra Brasilis. In Anlehnung an das Motto der Fußball-WM 2006 kann man hier also mal wahrlich sagen: die Welt zu Gast bei Freunden.

ufaFabrik Viktoriastr. 10-18, Tempelhof, Fr. 12.7., 20 Uhr, Sa 13.7., 15 + 19 Uhr, 12–16, erm. 8–12 €, www.ufafabrik.de