Allgemein

tip Berlin Preview: „Under the Tree“

In der bösen ­Komödie Under the Tree artet ein Nachbarschaftsstreit aus –Regisseur Hafsteinn Gunnar Sigurðsson wird zur tip-Preview anwesend sein

Bei dem Streit zuhause vergeht Baldvin (Sigurður Sigurjónsson) sogar das Singen
Foto: Netop Films

Das Streitobjekt: ein Baum. Ein schöner Baum. Doch er wirft seinen breiten Schatten auf das Grundstück von Konrad und seiner jüngeren Frau Eybjorg. Zwar hatte Baumbesitzer Baldvin vor, den Baum etwas zu stutzen, doch seine verbitterte Gattin Inga will das auf keinen Fall – der Beginn eines Zwists, der ungeahnte Ausmaße annimmt. Atli, Sohn von Inga und Baldvin, hat andere Sorgen: Nachdem er sich beim Sichten eines selbstgedrehten Sexvideos von seiner Frau Agnes hat erwischen lassen, hat diese ihn vor die Tür gesetzt und will ihm den Umgang mit seinem Sohn verbieten.

Den Wahnsinn hinter der ­Normalität erkundet der isländische Regisseur Hafsteinn ­Gunnar ­Sigurðsson in seiner ­bitterbösen ­Komödie. Denn die Schale der Zivilisation ist deutlich dünner als man gemeinhin so denkt.

Tip-Preview mit „Under the Tree“ (OmU) 
Do 9.5., 20 Uhr, Kino Hackesche Höfe

De Veranstaltung ist ausgebucht!

Kommentiere diesen Beitrag