Promotion

DA GEHT NOCH WAS.

DA GEHT NOCH WAS. 622 = 10 = 500. Und so geht die Rechnung auf: Aus 622 Quadratmeter LKW-Plane fu?r 10 Megabanner der letzten Werbekampagne macht die Berliner Sparkasse 500 Umha?ngetaschen. Jede davon ein Original, jede davon ein Statement.

 

 

BSP TascheDamit fördert die Berliner Sparkasse den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und zeigt zugleich ihr soziales Engagement. Die Verarbeitung der Werbebanner zu Einzelstücken erfolgte in der karitativen Werkstatt der Stephanus-Stiftung in Kyritz. Hier arbeiten Menschen mit geistiger Behinderung sowie mit psychischen oder chronischen Erkrankungen. So fördert die Berliner Sparkasse die Inklusion von Benachteiligten, um sie unter anderem auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Und das Ergebnis überzeugt durch echte Handarbeitsfertigkeit und wahre Taschenunikate.

BSP TascheBei den Abbildungen handelt es sich um erste Muster. Dabei wurden sowohl einfarbige als auch gemusterte Teilstücke der Werbebanner verarbeitet. Das macht jede Tasche einzigartig! Im Rahmen von Kiezaktionen und bei Verlosungen der Berliner Sparkasse werden die Taschen dann verteilt.

Die Berliner Sparkasse ist sehr an einem zukunftsbewussten Handeln interessiert. Dazu gehören nicht nur der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und die Förderung Benachteiligter auf dem Arbeitsmarkt, sondern ebenso die Sicherung des künftigen Lebensstandards ihrer Kunden, auch im hohen Alter. Die Plakate stammen aus einer Aktion zum Thema Altersvorsorge. Dass es wichtig ist, in jungen Jahren vorzusorgen, um im Alter abgesichert zu sein, weiß inzwischen fast jeder. Doch wie sieht eine optimale Altersvorsorge aus? Das Online-Vorsorge-Spezial auf unserer Website gibt Ihnen einen Überblick über individuelle Lösungen der Berliner Sparkasse – je nach Bedarf auch mit BSP Taschestaatlicher Förderung, Steuervorteilen bzw. hoher Flexibilität.

Mehr Informationen zu nachhaltigen Projekten der Berliner Sparkasse:
Aktuelle Förderprojekte
Blog „Gut für Berlin“

Mehr über Cookies erfahren