• Startseite
  • Raus ins Umland: Bogenschützenwald in Krummensee

Raus ins Umland: Bogenschützenwald in Krummensee

Im brandenburgischen Krummensee steht Deutschlands erste 3D-Indoor-Bogenschießanlage. Seit wenigen Jahren frönen Anfänger und Fortgeschrittene begeistert dieser Schießkunst auf dem Dachboden des örtlichen Seehofes. Schon Kinder ab sechs Jahren können mit leichten Bogen üben, um anschließend in der etwa einstündigen Tour über den aufwendig gestalteten Parcours Punkte zu sammeln. Jeder Schütze darf mehrere Pfeile auf 20 Plastiktiere abschießen – vom Hasen bis zum Hirsch –, entweder mit eigenem Gerät oder mit Leihgabene. Als Zugabe werden die Besucher in die Geschichte der mindestens 35 Jahrtausende alten Jagdmethode eingewiesen. Wer nach Ideen für einen besonderen Kindergeburtstag oder ein Firmenevent sucht, kann sich ohne Zögern an die Inhaber wenden. Und nach der Tour kann auf dem Seehof oder in der Ritterschänke Kaffee und Kuchen genascht werden.

Text: Dana Sohrmann

Bogenschützenwald auf dem Seehof Krummensee Dorfstraße 7, 16356 Krummensee bei Werneuchen, Bogenschießen Sa+So+Feiertage 11-20 Uhr und nach Vereinbarung: Tel. 033438 15 59 8 www.seehof-krummensee.de
Zielgruppe Robin Hoods, Wilhelm Tells in Umschulung
Anreise mit der Bahn über Hönow in Richtung Ahrensfelde, mit dem Auto über die A10 Richtung Frankfurt/Oder, 40 Minuten
Mehr davon Erlebnisbauernhof Seehof Krummensee mit Rittersaal, Weinkeller und Hofladen, www.seehof-krummensee.de

Mehr über Cookies erfahren