Stadtleben

Ringbahndönern

Ringbahndönern

Mitbürger, die in der Bahn Döner essen und dabei die anderen mit Zwiebelgeruch nerven, treffen bei vielen Menschen, die nach einem langen Tag in die Bahn steigen auf Unverständnis. Dieser Tatsache zum Trotz findet am sechsten Dezember zwischen 18 und 21 Uhr das „Ringbahndönern“ statt. Alle Teilnehmer sind dazu aufgerufen, sich in die Ringbahn zu setzen und dabei einen Döner zu essen. Es soll eine Runde mit der Ringbahn gefahren werden. Ziel ist, dass es auf der Fahrt keinen Waggon ohne döneressende Fahrgäste gibt.
Alle Treffpunkte und Zeiten werden auf der Facebook-Seite des Veranstalters „Hab ich Glück“ bekanntgegeben.

Mehr Informationen zu der Aktion finden Sie hier

 

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare