Sommertrends der Hauptstadt

SpreeDadurch das junge, dynamische Stadtbild einzigartig und charakteristisch zu formen. Anfang Juli zog es Designer und Modeschöpfer der ganzen Welt wieder in die Metropole, wo die Mercedes Benz Fashion Week tagte und die Stadt in einen bunten Modezirkus verwandelte. Einen Blick auf die Mode- sowie Frisuren Trends und Ideen für die kommende Saison wurde also ausreichend gewährt, so dass die Berliner ein weiteres Mal ganz vorn in Sachen Stil dabei sein können.

Mit Haut und Haar
Besonders für die Damen sind neben Klamotten auch die Frisurentrends der Berlin Fashion Week sehr interessant anzuschauen. In der Hauptstadt schon länger beheimatet, aber auf der Fashion Week nach wie vor ein Evergreen: Der angesagte 70ies Look. Lange, wallende Mähnen, die auffällig unauffällig vom schlichten Mittelscheitel auf die Schultern fallen, erleben in diesem Sommer ein Comeback. Die Schlichtheit dieses Looks hebt die Gesichtszüge wunderbar hervor, so dass man hier auch gerne etwas farbenfroheres Make-Up kombinieren darf. Orangefarbener oder hellroter Lippenstift ergänzt den lässigen Look perfekt. Lange Haare sah man auf den Laufstegen auch gerne als Kurzhaarfrisur gestylt oder zum romantischen, lockeren Dutt gebunden. Auf der anderen Seite ging es durchaus wild zu. Die wallende Löwenmähne oder der coole Undone-Look, bei dem die Haare absichtlich einen zerzausten Eindruck machen, sind hier ganz vorne im Trend mit dabei. Für etwas gehobenere Anlässe stellten die Stylisten kreative und elegante Flechtfrisuren vor, ein echter Hingucker war daneben auch der strenge XXL-Dutt im Retro-Stil der 60er Jahre.

Florale Highlights
Die Hair Trends für den Sommer 2012 waren zudem geprägt von Blüten, Blumen und Rosenkränzen aller Formen und Farben, ebenso, wie florale Muster auf der Kleidung in diesem Sommer kaum wegzudenken sind. Passend zu den – zumindest laut Kalender – herrschenden Sommermonaten schwören die Designer auf möglichst ausladendes Blumendekor im Haar. Auf der Fashion Week waren zahlreiche Models in Blumenmädchen- und Nixenstil zu bestaunen, deren Häupter geschmückt mit großen Blättern, Rosen oder Sommerblumen echte Hingucker darstellten. Besonders sommerlich wirkten die Kränze, die gerade bei langem Haar als ein hübsches und vor allem natürliches Accessoire funktionieren. Rosige Lippenfarben und farbenfroher Eyeshadow unterstreichen hingegen im Gesicht den blumig-bunten Trend.

 

Bildquellenangabe: Lilo Kapp / pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren