• Spezial
  • Romantische Orte für einen Besuch in Berlin

Kooperation mit The Vintage Bar

Romantische Orte für einen Besuch in Berlin

Ihr findet so einige romantische Orte in Berlin. Sei es Geschichte, Kultur oder simple Schönheit: Berlin hat für alle, die einen romantischen Ausflug planen, etwas zu bieten. Ein fantastischer Ort, um diesen Ausflug zu beginnen, ist die Museumsinsel: eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und ein Ort von großer Schönheit und Vielfalt. Es gibt kaum eine romantischere Kulisse als die wunderschönen Gebäude. Zudem befinden sich, wie der Name bereits verrät, einige Museen an diesem Ort, die ein Besuch wert sind.

Ebenso beeindruckend ist das Brandenburger Tor: Als einer der meistbesuchten Orte in Berlin erfahrt ihr Geschichte und habt einen tollen Foto-Spot, um den Moment mit euren Liebsten festzuhalten. Oder macht einen Ausflug zum Gendarmenmarkt, um die Architektur zu bestaunen und durch die Straßen zu schlendern.

Berlin bietet so einige romantische Orte. Foto: Unsplash/Florian Wehde
Berlin bietet so einige romantische Orte. Foto: Unsplash/Florian Wehde

Romantik in Berlins Gärten

Ihr wollt neben den anderen Attraktionen, die Berlin zu bieten hat, auch ein wenig Natur erleben? Dann ist ein Ausflug zu den Gärten der Welt im Bezirk Marzahn genau das Richtige. Schlendert durch die chinesischen, balinesischen, marokkanischen oder japanischen Gärten oder betrachtet sie sogar von oben! Über die Gärten führt die Berliner Seilbahn, von denen einige sogar einen Glasboden und somit einen unvergesslichen Ausblick auf die Gärten und das Berliner Umfeld haben.

Oder begebt euch auf die Spree und macht eine Flussfahrt mit, mit der ihr die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus entdecken könnt. Eine Fahrt am späten Nachmittag oder Abend, wenn die Sonne untergeht, bietet den idealen Ausgangspunkt einer romantischen Spreefahrt mit Geschichte. Oder besucht den Tiergarten für einen Spaziergang und einen Moment der Ruhe unter den Bäumen.

Ein romantischer Bummel über Berlins Märkte

Was gibt es Schöneres, als mit dem Menschen, den ihr liebt, Speisen und Geschmäcker zu teilen? Die Markthalle Neun mit ihren hohen Decken und der großen Auswahl an Gerichten ist ein großartiger Ort, um den geschmacklichen Horizont zu erweitern. Besucht in der Markthalle Neun unbedingt den Naschmarkt Berlin, wenn ihr könnt. Märkte bieten sich eh sehr gut für einen Spaziergang und mehr Zeit zu zweit an. Berlins Märkte haben alles, was das Herz begehrt: Kleidung, Antiquitäten, Bücher, Schnickschnack, handgefertigte Waren und vieles mehr.

Vielleicht habt ihr das Glück, die einmalige alte Chanel-Handtasche oder den Hermes-Schal zu finden, nach denen ihr schon lange sucht – die Art von erschwinglichen Klassikern, denen The Vintage Bar ein zweites Leben schenkt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, ein einzigartiges Erinnerungsstück zu finden, das jedes Mal, wenn ihr es seht, Erinnerungen wachruft. Probiert auch den Markt auf dem Prenzlauer Berger Arkonaplatz aus, wenn es um Stil geht, und den nahe gelegenen Mauerpark-Flohmarkt, wenn es um die schiere Größe geht. Die schönsten Märkte findet ihr hier in unserer Liste.

Ihr sucht nach etwas ganz anderem?

Ein Besuch im wiedereröffneten und sich derzeit in der Renovierungsphase befindlichen Spreepark – dem verlassenen Vergnügungspark in Berlin – wird euch mit Sicherheit nostalgisch stimmen und vielleicht sogar ein wenig gruseln lassen. Ideal also, um eurer liebsten Person näher zu kommen. Und wenn ihr noch ein bisschen mehr Berliner Atmosphäre schnuppern möchtet, dann seht euch den Film „Berlin I Love You” an, der fantastische, romantische Momente mit einer großartigen Besetzung bietet. Wie auch immer ihr euch entscheidet, Berlin wird euch nicht enttäuschen.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad