Stadtleben

16. Tower-Run in der Gropiusstadt

16. Tower-Run in der Gropiusstadt

Einen Teilnehmerplatz zum 16. Tower-Run im Hochhaus an der Fritz-Erler-Allee 120 in Gropiusstadt wird man wohl nicht mehr ergattern können: Als der tip beim Veranstalter, dem TuS Neukölln 1865 anrief, waren von den 200 Plätzen bereits 198 vergeben.

Da das Interesse an dem exotischen Sportereignis, bei dem zunächst eine Strecke von 400 Metern und dann 465 Stufen bis in den 29. Stock des Hochhauses hinauf zu bewältigen sind, hoch ist, gibt es für Zuschauer auch eine Videoübertragung. Das Treppenhaus selber wäre für Publikum zu eng. Die rund 100 Höhenmeter werden übrigens in verschiedenenLäufen nach Altersklassen absolviert. Die Fittesten erreichen das Ziel nach cirka drei Minuten, Durchschnittsläufer brauchen zwischen sechs und acht Minuten. Höhepunkt der Veranstaltung ist dann der Lauf der Feuerwehrleute: Sie kämpfen sich in voller Montur an den „Gipfel“.

Text: Eva Apraku
Foto: Promo

16. Tower-Run
Fritz-Erler-Allee 120 (Nähe U-Bahnhof Lipschitzallee), Gropiusstadt, 10. Januar, ab 11 Uhr, www.tus-neukoelln.de

Mehr über Cookies erfahren