Stadtleben

Ausbildung zum Clown in Berlin

In einem Jahr bringen die Dozenten der Shake!-Akademie von der Grenzkultur GmbH ihren Schülern nicht nur artistische und künstlerische Grundlagen bei. Betriebswirtschaftslehre, Didaktik und Projektentwicklung gehören ebenso zum Unterricht wie vier Praktika bei verschiedenen Zirkus und Jugendprojekten in ganz Deutschland. Denn am Ende des Lehrgangs soll eine Aufführung konzeptionell erarbeitet und inszeniert werden. Die Weiterbildung kann durch den Bildungsgutschein vom Jobcenter beziehungsweise durch andere Fördermöglichkeiten finanziert werden. Kürzlich haben die zertifizierten Zirkuspädagogen des allerersten Jahrgangs die Akadamie verlassen. Die nächste Ausbildung beginnt zwar bereits am 1. Juni. Aber Nachmeldungen sind trotz abgelaufener Anmeldefrist nach Absprache noch möglich.

Text: JS

Foto: Irina Budowski

Weiterbildung zum Zirkuspädagogen, Anmeldung und Infos unter: [email protected]

Mehr über Cookies erfahren